Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'metzeler'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

89 Ergebnisse gefunden

  1. tralf

    Metzeler Roadtec 01

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. ---------------------------- Gestern wurde der Metzeler Roadtec 01 vorgestellt. Er soll ab Anfang 2016 verfügbar sein. Ich gehe mal von Freigaben für wenigstens 3-4 Z-Modelle aus. Wie der Name schon verrät, ist der ROADTEC™ 01 das neueste Mitglied der ROADTEC™-Familie von METZELER Sport-Touring-Radialreifen. Zu ihr gehört der ROADTEC™ Z6 und der beliebte ROADTEC™ Z8 INTERACT™, dessen direkter Nachfolger der ROADTEC™ 01 ist. Trotz seiner starken Verbindung zur Produktfamilie in die er gehört, setzt der ROADTEC™ 01 eine klare Trennlinie zur Vergangenheit: Im Vergleich mit den vorherigen Reifen kamen bei ihm komplett verschiedene Entwicklungs und Design-Kriterien zum Einsatz. Das ist auch der Grund, warum für die Vervollständigung des Namens ROADTEC™ keine höhere Modellnummer vorgesehen wurde. Zum einen aus Respekt dem Z8 gegenüber, zum anderen identifiziert die Nummer 01 diesen Reifen als ein brandneues Projekt – von den verwendeten Materialen über die Kontur und die Mischungen bis hin zum offensichtlichsten Element, dem Laufflächenprofil. Hauptmerkmale und Vorteile des neuen ROADTEC™ 01 Der ROADTEC™ 01 ist die neueste Evolution der METZELER Sport-Touring-Reifen. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem ROADTEC™ Z8 INTERACT™, bietet er einen nochmals verbesserten Grip auf nassen und unebenen Straßenbelägen, eine höhere Laufleistung und einen hohen Grad an Anpassungsfähigkeit zu den verschiedenen Motorrad-Modellen, Fahrstilen und Wetterbedingungen. Der ROADTEC™ 01 hat zudem ein komplett neues Laufflächenprofil. Speziell der Vorderreifen besitzt Rillen, die, mit Blick auf die Laufrichtung des Reifens, schräger angeordnet sind. Dies ermöglichte es, den mechanischen Grip auf rutschigen Straßenbelägen und in verschiedenen Fahrsituationen zu erhöhen. Die Kontaktfläche mit dem Asphalt ist jetzt außerdem breiter und kürzer. In Zusammenarbeit mit der Null-Grad Stahlgürtel-Technologie von METZELER garantiert dies eine höhere Laufleistung und langanhaltende Performance während der gesamten Lebensdauer. Die innovativen Laufflächenmischungen sind perfekt an die Bedürfnisse verschiedener Kategorien von Motorradfahrern angepasst. Die Bi-Compound-Mischung für das Hinterrad mit 100 Prozent Silica an den Flanken sowie Silica und Ruß im Mittelbereich des Profils sichern beste Laufleistung und Grip unter den unterschiedlichsten Nutzungsbedingungen. Die 100-Prozent-Silica-Mischung an den Vorderreifen gewährleistet höchste Sicherheit beim Bremsen, insbesondere auf nassen Straßen und Belägen mit niedriger Reibung. Der Null-Grad-Stahlgürtel zusammen mit der INTERACT™-Technologie verbessert Stabilität und Komfort und garantiert vorhersehbares und präzises Verhalten – die besten Voraussetzungen, um seine Tour rundum zu genießen. Der ROADTEC™ 01 im Vergleich zum SPORTEC™ M7 RR Der SPORTEC™ M7 RR ist ein Supersport-Produkt. Es wurde designt, um Grip und gutes Handling in sportlichen Fahrsituationen auf alltäglichen Straßen sicherzustellen, die oft keine perfekten Straßenbeläge aufweisen oder nass sein können. Im Gegensatz dazu bietet der ROADTEC™ 01 eine entschieden höhere Laufleistung, einen hohen Grip auch bei schwierigeren Wetter- und Straßenbedingungen und eine bessere Stabilität sowie ein Plus an Komfort. verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL -> (Z750 / Z800 / Z1000) | Profiltiefe innen 4,65 mm / außen 4,5 mm 120/60 ZR 17 M/C (55W) TL 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL HWM* 110/80 R 19 M/C 58V TL 120/70 ZR 19 M/C 60W TL hinten: 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe innen 6,45 mm / außen 4,5 mm 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL -> (Z750 / Z800) | Profiltiefe innen 6,6 mm / außen 4,1 mm 150/70 ZR 17 M/C 69V TL 160/60 ZR 17 M/C (69W) TL 170/60 ZR 17 M/C 72W TL 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL HWM* 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL HWM* 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL HWM* *HWM: heavy weight motorcycle / schwere Motorräder -> Reifen haben eine 2. Karkassenlage Datenblatt: Herstellerseite Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX/Tourer (14-16) Z1000 SX/Tourer (17-) Z800 (13-16), Z800 e (13-16) Z900 (17-) Z650 (17-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 05.11.2015 Profiltiefenmessung immer neben dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Angabe für außen ist der erste TWI vom Rand aus gesehen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  2. tralf

    Metzeler Sportec M7 RR

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Metzeler Sportec M7 RR verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 (58W) -> (Z750 / Z800 / Z1000) | Profiltiefe innen 4,2mm / außen 3,1mm 120/60 ZR 17 (55W) 110/70 ZR 17 (54W) 160/60 ZR 17 (69W) 150/60 ZR 17 (66W) hinten: 190/50 ZR 17 (73W) -> (Z1000) | Profiltiefe innen 5,8mm / außen 4mm 180/55 ZR 17 (73W) -> (Z750 / Z800) | Profiltiefe ?mm 190/55 ZR 17 (75W) 200/55 ZR 17 (78W) Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.04.2015 Profiltiefenmessung immer neben dem TWI gemessen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  3. Frank

    Zeigt her eure Z1000 07-09 (ZRT00B)

    Ich denke, wir mit unserem schönen B-Modell haben auch einen Sammelthread verdient. Ich fang mal an! Z1000-09 ohne ABS, aber deutsch mit: Leo-Vince Factory carbon Magazzi 1 Spiegel LSL Sozius Fußrasten Bike Fire carbon Fersenschoner (noch nicht auf Bild 2-3) Tec-Bike Kennz. Halter Tec-Bike Blinker Bereifung derzeit Metzeler M3 Mal gucken was noch kommt...
  4. Seit neustem gibt es eine kostenlose Reifengarantie von Metzeler für den M7RR und den Roadtec 01 Hier die Webseite dazu: http://metzeler.com/msite/promo/tyrelife-DE/ Ich zitiere von der Metzeler Seite zu dem Thema: METZELER REIFENGARANTIE Schnitt- oder Stichverletzung durch einen eingefahrenen Nagel oder Schrauben sind einer der Hauptgründe für einen defekten Reifen. Ganzjährig gut unterwegs sind Sie daher mit der kostenlosen Reifengarantie von METZELER: Wird ein Reifen aus dem METZELER Reifensortiment, der für die Garantie registriert wurde, innerhalb des ersten Jahres nach Kaufdatum und mit mehr als 1,6 mm Restprofiltiefe beschädigt, erhalten Sie beim Erwerb eines METZELER Ersatzreifens bis zu 100% des Kaufpreises erstattet. Die Reifengarantie gewährt METZELER für folgende Reifenmodelle: • Sportec™ M7 RR • Roadtec™ 01 • Tourance™ Next • Karoo™ Street • Karoo™ 3 • Marathon (ME 880 Marathon/ME 888 Marathon Ultra/Whitewall/XXL) Beachten Sie, dass alle weitere Reifenmodelle von METZELER für die METZELER Reifengarantie ausgeschlossen sind. Aktion läuft seit dem 01.01.2018 und ist erst mal unbegrenzt. Nutzungbedingungen
  5. Für das Frühjahr 2018 hat Metzeler eine Aktion ausgerufen: METZELER Frühjahrs-Promotion 2018: Testsieger-Reifen kaufen und limitierte Softshell-Jacke von iXS sichern Wer mit einem neuen Satz Reifen aus der Roadtec™ 01-Reihe von METZELER in die kommende Saison startet, sollte gut auf seinen Kaufbeleg achtgeben. Grund: Die Quittung kann bei der großen Frühjahrs-Promotion 2018 gegen eine exklusive Softshell-Jacke von iXS eingetauscht werde. Aber nur, solange der Vorrat reicht. München, 2. März 2018 – Als Seriensieger der vergangenen Jahre erfreut sich der Roadtec™ 01 längst einer großen Fangemeinde. Und das mit gutem Grund, schließlich bietet er auf Kurzstrecken wie auch auf langen Touren eine hervorragende Performance in den Bereichen Nässe, Laufleistung und Stabilität. Jetzt haben Motorradfahrer einen weiteren Grund, den vielfach als Sieger bei Vergleichstests ausgezeichneten Sporttouring-Reifen aufzuziehen. Bei der großen METZELER Frühjahrs-Promotion gibt es vom 15. März bis zum 31. Mai 2018 zu jedem neuen Reifensatz aus der Roadtec™ 01-Familie eine hochwertige, auf 1.250 Stück limitierte Softshell-Jacke der Marke iXS im Wert von 70 Euro obendrauf. Das Angebot gilt für die gesamte Produktrange des METZELER-Bestsellers. Wer bei der Frühjahrs-Promotion mitmachen und sich eine der Jacken im exklusiven METZELER-Design sichern möchte, sollte sich vom 15. März bis zum 31. Mai 2018 beim Händler des Vertrauens einen neuen Reifensatz aus der Roadtec™ 01-Familie sichern. Anschließend muss nur noch der Kaufbeleg sowie das Reifenlabel online unter dem Kennwort „Frühjahrs-Promotion“ auf www.metzeler.de hochgeladen werden. Wer will, kann die Original-Quittung + Label oder eine Kopie von beidem auch per Post an die PIRELLI Deutschland GmbH Postfach 401480 Stichwort: „METZELER Frühjahrs-Promotion” D-80714 München senden. Wichtig: Unbedingt die eigene Konfektionsgröße nennen!
  6. KawaBääda

    Reifenwahl für die z1000 07-09

    Hey Leuz, nochmal ne Frage an Euch: (habe ALLE Reifenfreds brav gelesen!!) Für die KiloZett 2009 : Meine 2 Favoriten wären: Metzeler M5 und Dunlop Roadsmart fahre viel Gebirge,so gut wie keine AB , zu 50/50 mit Sozia und da ich meist weiter wegfahre, muss auch mit Regen gerechnet werden.... zu welchem würdet Ihr tendieren????? Ich muss bestellen, die Holzbereifung ist endlich hinüber Merci derweil..... Edit: neue Umfrage in 2012
  7. Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Metzeler Roadtec Z8 Interact verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL -> (Z750 / Z1000) hinten: 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL -> (Z1000) 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL -> (Z750) 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL Datenblatt: PDF hier Diskussionen / Erfahrungsberichte aus dem Forum: Mopedreifen.de Test 2010 Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.05.2011 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  8. Für das Frühjahr 2017 hat Metzeler eine Aktion ausgerufen: METZELER Frühjahrs-Promotion: Jetzt Testsieger holen und streng limitierte Softshell-Jacke sichern Bei der großen METZELER Frühjahrs-Promotion gibt es ab sofort zu jedem Satz Roadtec 01 oder Sportec M7 RR eine hochwertige Softshell-Jacke von Engelbert Strauss on top. München, 15. Februar 2017 – Sie waren die großen Abräumer des vergangenen Jahres: Als mehrfache Testsieger sorgten die METZELER Reifen Roadtec 01 und Sportec M7 RR im vergangenen Jahr für rundum zufriedene Gesichter bei den Kunden, denen die herausragende Performance der beiden Reifen ein sattes Plus beim Fahrspaß bescherte. Als Dankeschön an alle Motorradfahrer, die mit einem der beiden Modelle in die neue Saison aufbrechen wollen, startet METZELER jetzt die große Frühjahrs-Promotion. Ab sofort gibt es für alle Käufer eines Satzes Roadtec 01 oder Sportec M7 RR die Option, eine hochwertige Softshell-Jacke von Engelbert Strauss mit exklusivem METZELER Design im Wert von 50 Euro abzusahnen. Wer eine der schicken Jacken haben möchte, sollte nicht lange warten, denn die Auflage ist auf 1.000 Stück limitiert. Die Aktion läuft bis einschließlich 15. Mai 2017 oder solange der Vorrat reicht. Mitmachen kann jeder, der sich während der Laufzeit der Promotion in Deutschland und Österreich einen Satz Roadtec 01 oder Sportec M7 RR sichert und den Kaufbeleg gemeinsam mit den Reifenlabels einreicht. Die Teilnahme ist sowohl über das Onlineformular unter www.metzeler.com/msite/promo/m7rr-roadtec01 als auch per E-Mail an promotions.de@metzeler.com möglich. Wer will, kann die Unterlagen auch auf dem Postweg an Pirelli Deutschland GmbH Postfach 401480 Stichwort: „METZELER FrühjahrsPromotion” D-80714 München senden. Wichtig: Unbedingt die eigene Konfektionsgröße mit angeben! Egal, welche Variante genutzt wird: Sobald alle Daten vorliegen, wird die exklusive METZELER Jacke umgehend an die angegebene Adresse verschickt.
  9. Nachdem ich die ersten gut 700km mit dem neuen Rosso III runter habe, wage ich mir mal, einen kleinen Vergleich zum M7RR an zu stellen. Handling: Der Rosso kippt ein klitze kleines Müh mehr, von allein in die Kurve, sonst genauso gut wie der M7RR, keine weiteren spürbaren Unterschiede Temperatur: davon benötigt der Rosso etwas mehr, bei gefühlten 10°C Aussen, merkte man bei flotter Landstraßenfahrt minimales Rutschbedürfnis auf der Forderachse, das hatte ich beim M7RR nie, hat aber auch mehr zu einem subjektiv, komischen Gefühl beigetragen, Grip hatte er dennoch. Komfort: Der Rosso dämpft kurze Schläge durch Schlaglöcher o. ä. etwas besser. MEIN erstes Fazit: Eigentlich gibt es absolut nichts zu meckern. Da ich jedoch auch öfters bei nicht Motorradfreundlichen Temperaturen unterwegs bin und mir der etwas besssere komfort nicht so wichtig ist, würde ich mich sehr wahrscheinlich eher wieder für den M7RR entscheiden. Preislich hat der M7RR auch einen kleinen Vorteil. Verschleiß: M7RR - ca. 7000km Rosso - ca. 6500km (gefahren 5400, Rest noch für ca. 1000km gut) Rennstrecke habe ich keinen Unterschied bemerkt. Temperatur ist ebend ein großer Faktor und somit sind die minimalen Nachteile vom Rosso weg: Hier ein paar Bilder von der Rennstrecke, heute in Groß Döln: Vorderrad: Moped: 07er Z1000; Fahrer: 95kg (Dicke Knochen ^^) Fahrwerk: Originalzustand, Gabel 10mm durchgesteckt Da kommen sicher noch paar mehr Erfahrungen hinzu, er ist ja hoffentlich noch für paar Kilometer gut Edit: Nach nunmehr fast 5500km sehe ich mich in meinem ersten Vergleich bestätigt. Verschleiß ist in etwa gleich zum M7 RR. Kleine Unsicherheiten bei Nässe und/oder Kälte blieben beim Rosso eher zu spüren als beim M7. MEIN persönliches Fazit: Rosso und M7 bewegen sich auf Augenhöhe mit kaum spürbaren Unterschieden. Da ich eher der Allwetterfahrer bin, somit des öfteren mit niedriegeren Temperaturen und auch mal nasser Piste in Kontakt komme habe ich mich wieder für den M7 RR entschieden. Wer also Schönwetterfahrer von April-Oktober ist, der sollte wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken, Beide sind Top Reifen und wirklich empfehlenswert. Gern würde ich den 3 Primus in der Runde, Conti Sport Attack 3, mal daneben halten, jedoch gibt es für die ZRT00B keine Freigaben. Bitte beachten: wer Rechtschreibfehler findet.. das lag an der Cola zwischen den Tasten... und Bitte verurteilt mich nicht auf mein Fazit, dies dient nur zur Orientierung. Aber ein Endurofahrer würde das anders beurteilen
  10. Frank

    Metzeler M7RR

    Ein Sportreifen für nasse, verschmutzte und wellige Straßen laut Werbetext. Klingt irgendwie nach interessantem Anforderungsprofil und wie gemacht für deutsche Landstraßen. http://www.metzeler.com/site/de/products/tyres-catalogue/Sportec-M7RR.html Grade das mit den verschmutzen Straßen gibt Rätsel auf. Was könnte da das Rezept der Entwicklungsabteilung sein?
  11. tralf

    Metzeler Racetec RR K3

    Da ich davon ausgehe, dass der Racetec RR K3 mindestens auf einer Z freigegeben wird, mache ich mal vorsorglich den Thread dazu auf. Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Metzeler Racetec RR K3 Die Mischungen K1 und K2 werden für die öffentliche Straße keine Zulassung/Freigabe erhalten verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 (58W) - K3 -> (Z750 / Z800 / Z1000) | Profiltiefe ?mm hinten: 160/60 ZR 17 (69W) - K3 180/55 ZR 17 (73W) - K3 -> (Z750 / Z800) | Profiltiefe ?mm 190/50 ZR 17 (73W) - K3 -> (Z1000) | Profiltiefe ?mm 190/55 ZR 17 (75W) - K3 Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 07.02.2015 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  12. Gast

    Reifenwechsel Z1000SX angesagt!

    Hi Kawa Gemeinde, nun muss auch ich berichten´, dass die Erstbereifung zwar toll ist ,aber der Vorderreifen nicht mal 3100km schafft. Das ist echt traurig für einen Sporttourer... Ich bin zwar kein Heizer, aber 3100km sind echt die Härte!!! Der Hinterreifen wird auch bald weg sein. Zum Glück bin ich aus Österreich und bin nicht so an die Freigaben gebunden und möchte nun foldgende Fragen stellen. Wer hat Erfahrungen mit Bridgstone BT023? , Pirelli Angel ST, Michelin Pilod Road 2, Metzeler Roadtec Z8 ??? ich möchte demnächst nach Lienz, um dort nach Südtirol zu fahren, Da brauch ich nen zuverlässigen Reifen..... Bin an und für sich ein flotter Fahrer, und fahre meistens so um die 300km bis 400km pro Ausfahrt. Eher die Ausnahme, dass ich mal die Gurke dauerhaft in tiefer Schräglage bewege. (wenns die Straße zulässt, bin ich eher flott unterwegs) Möchte einen Reifen der Ab und Zu mal etwas " Heizerei " verträgt, aber nicht gleich zum Wegwerfen ist. Kilometerleistung sollte, so um die 6000km bis 8000km sein. (wahrscheinlich nur ein Traum von mir) Habe gesehen, dass die Reifen schon in einen oder anderm Thread besprochen wurde. Möchte jedoch auf aktuelle Erfahrungen zurückgreifen.. Danke an euch schon mal im Voraus. Schöne Wochenende zum Ausfahren. Gruss aus Österreich
  13. Metzeler hat für 2016 eine "Touring Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Roadtec 01 gibt es einen Deuter Rucksack mit Regenhaube im Wert von 40€ geschenkt (solange der Vorrat reicht). Die Aktion gilt ab dem 1.März und endet am 31. Juli 2015. Teilnahme: Auf www.metzeler.de das Formular ausfüllen Adresse: Pirelli Deutschland GmbH Postfach 401480 "Metzeler Touring Promotion" D-80714 München
  14. Metzeler hat für 2015 eine "Touring Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Roadtec Z8 Interact gibt es einen Deuter Rucksack mit Regenhaube im Wert von 40€ geschenkt (solange der Vorrat reicht). Die Aktion gilt ab dem 1.März und endet am 31. Juli 2015. Teilnahme: Entweder auf www.metzeler.de das Formular ausfüllen oder den vorhandenen Coupon (gibt es auf Messen) mit der Rechnungskopie an Metzeler senden Adresse: Pirelli Deutschland GmbH Postfach 401480 "Metzeler Touring Promotion" D-80714 München Eine ähnliche Aktion gab es 2014 schon mal.
  15. Metzeler hat für 2015 eine "M7 RR Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Sportec M7 RR gibt es einen Dainese Gutschein im Wert von 50€ geschenkt (solange der Vorrat reicht). Einlösbar online unter dainese.com, Dainese Store oder beim Dainese Vertragshändler. Der Gutschein hat eine Gültigkeit von 90 Tagen und kann bis zum 31.10.2015 eingelöst werden. Die Aktion gilt ab dem 1.März und endet am 31. Juli 2015. Teilnahme: Auf www.metzeler.de das Formular ausfüllen Teilnehmende Händler: D-STORE DÜSSELDORF Graf Adolf Strasse 41 40210 Düsseldorf Tel: +49 211 4939626 d-store.duesseldorf@dainese.com D-STORE MÜNCHEN Frankfurter Ring 36 - 38 80807 München Tel: +49 89 35396766 d-store.muenchen@dainese.com D-GARAGE ROSENHEIM Kufsteinerstrasse, 92 83022 Rosenheim Tel: +49 8031 3045989 d-garage.rosenheim@dainese.com D-STORE HANNOVER Brühlstraße 11-13 30169 Hannover Tel: +49 511 22859400 d-store.hannover@dainese.com D-STORE STUTTGART Urbanstrasse 64 70182 Stuttgart Tel: +49 711 2220043 info@dainese-stuttgart.de D-STORE HAMBURG Heidenkampsweg 100 20097 Hamburg Tel: +49 40 32038646 info@dainese24.de D-STORE ERLANGEN Bayernstr. 51a 91052 Erlangen Tel: +49 9131 71950 D-STORE DORTMUND Gewerbeparkstr. 3-5 44339 Dortmund Tel: +49 231 847980 D-STORE HAGNAU AM BODENSEE Langbruehl 6 88709 Hagnau Am Bodensee Tel: +49 7532 4458081 info@dainese-hagnau.de
  16. ride on

    Breitreifenumbau

    Wollte den Breitreifenumbau (240er in Originalschwinge) von WarmUp machern lassen. Allerdings kann der z.Zt. nur 18" und den Metzeler will ich auch net. Da ich noch ne Felgen rumliegen hab, hab ich mir gedacht, machst det halt selber Ich hab sowas mit ner Speichenfelfelge schon mal gemacht, aber noch nicht mit ner Gussfelge. Die Felge werd ich von Deget oder Rindt auf 8 x 17" verbreitern lassen. Drauf soll der PIRELLI DIABLO ROSSO II 240/45 ZR 17 82W. WarmUp hat ein 10mm Versatzritzel, unterlagen am Kettenrad und Bremssattel aufgeführt. Platz habe ich von Reifenaussenkante bis zur Kette 10mm und rechts bis zur Schwinge 30mm. Die Frage ist ob man die Felge beidseitig gleich oder einseitig (rechts) etwas mehr verbreitern muss/kann? Dann wäre aber der Reifen wohl nicht mehr ganz mittig. Bei den Speichenfelgen wird einfach die Nabe ausermittig gespeicht, so bleibt der Schlappen mittig. Wie geh ich da am besten vor bzw. wie Messe ich das am besten, auf was muss ich achten, das es nachher auch passt? Wer hat so was schon mal gemacht und kann mir paar Tipps geben?
  17. werden beide in china produziert ......meine sind bestellt und sollen keinen unterschied zur deutschen prod. haben .weis jemand mehr??
  18. tralf

    Metzeler Racetec Interact K3

    Der Vollständigkeit halber muss der alte K3 auch mit rein. Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Metzeler Racetec Interact K3 verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 (58W) - K3 -> (Z750 / Z800 / Z1000) | Profiltiefe ?mm hinten: 190/50 ZR 17 (73W) - K3 -> (Z1000) | Profiltiefe ?mm 180/55 ZR 17 (73W) - K3 -> (Z750 / Z800) | Profiltiefe ?mm 190/55 ZR 17 (75W) - K3 200/55 ZR 17 (78W) - K3 Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 07.02.2015 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  19. Sir Zwerg

    Racetec RR

    http://www.metzeler.com/site/de/products/tyres-catalogue/Racetec-RR.html Der Racetec™ RR ist der Gewinner-Reifen der Supersport-Klasse bei der 2014er Isle of Man TT. NAgelneu und gerade auf der EICMA Metzeler scheint mit dem Kürzel RR eine neue Reifen Generation zu entwickeln. Zu erst kam der M7RR, jetzt der Racetec RR, vielleicht demnächst der Z10RR.
  20. Gerry

    Almeria Testride 2014

    Wie bereits 2012 flatterte auch Ende letztes Jahr eine Einladung von Nolan und Louis in unser Postfach um die Neuerscheinungen der Saison 2014 zu testen. Dieses Jahr ging’s für mich nach Südspanien, so hatte ich vom 2. bis 5. Januar die Gelegenheit Produkte von Vanucci, X-Lite, Motorex, Touratech, Garmin und Metzeler auszuprobieren. Am ersten Tag flog ich über Palma nach Alicante wo auf eine Gruppe Journalisten und Forenbetreiber ein Shuttlebus wartete der uns ins Hotel nach Mojacar im Südosten Spaniens brachte. Am selben Abend noch wurde ich im extra eingerichteten Brand Store mit der zu testenden Ausrüstung für die kommenden Tage versorgt. Bike Promotion stellte eine Tiefgarage voller Bikes so dass man aus dem BMW Regal von der G 650 GS bis zur K 1600 GT alles wählen konnte. 2. Tag Da ich die HP4 unbedingt einmal testen wollte habe ich mich nicht, wie fast alle anderen, für eine GS entschieden sondern für den Supersportler. Die HP4 ließ sich sehr gut über die kurvenreichen Landstraßen Spaniens bewegen und ich hatte jede Menge Spaß. Für den Kopf gab’s den neuen X-lite X-702 GT, er entspricht weitestgehend dem X-702 wobei er das hochwertige Innenfutter des X-802 R spendiert bekommen hat. Dazu bekam ich den neuen Textil-Zweiteiler Ventus IV von Vanucci der mir von Anfang an sehr gut gefallen hat. Nicht nur die vielen Einstellmöglichkeiten, herausnehmbare Membran- und Thermojacke sondern auch die sehr gute Belüftung war bestens; so konnte ich die traumhafte Strecke bei gut 20°C genießen, danke hierfür an meinen Guide Armin. Mittags trafen wir alle auf der Rennstrecke ein und durften uns am Buffet bedienen und die Sonne genießen bevor es gegen 14:00 Uhr weiter ging. Für den Nachmittag hatte ich mich für eine Endurotour angemeldet. Da es für mich die erste Enduroerfahrung war habe ich mich für eine von Touratech umgebaute F 800 GS entschieden. Die war nicht ganz so groß und schwer wie die 1200er, dazu gab’s einen X-lite X-551. Unsere Guides haben uns die Schönheit des Landes auf geschotterten Pfaden gezeigt. Hier hätte ich anstatt des Visiers lieber eine Crossbrille gehabt da die vor mir fahrenden sehr viel Spaß auf dem losen Untergrund hatten und mir die Sicht vernebelten. Auch wenn Endurotouren sicher nicht meine bevorzugte Art der Motorradbewegung werden war diese Tour für mich unvergesslich. Nach einigen Stunden waren wir wieder zurück auf der Rennstrecke. Dort haben wir noch etwas Sonne getankt, dann ging’s zurück zum Hotel. Nach einem guten Essen trafen wir uns noch im Irish Pub im Nebenraum wo die Band Jimmy Cornett and the Dead Men spielte. 3. Tag Heute stand Rennstrecke auf dem Programm, dazu wurden wir morgens mit einem Shuttlebus zur Circuito de Almeria gebracht. Dort bekam ich den neuen X-lite X-802 R Ultra Carbon, der mit dem X-802 R aus 2013 identisch ist nur das er durch die Carbonschale nochmals leichter wurde. Wie ich im laufe des Tages feststellen durfte der tollste Helm den ich bisher gefahren bin. Er sieht durch das Carbon nicht nur sehr gut aus sondern hat auch ein klasse Innenfutter, ist sehr leicht und auch super belüftet. Die Tage meines Shoei XR1100 sind damit sicher vorbei. Dazu gab’s von Vanucci den Leder-Einteiler ART XVI der wie eine zweite Haut saß, lediglich an den Waden fand ich ihn etwas eng wobei sich ein neuer Kombi ja immer erst etwas weiten muss. Für den Ring standen uns BMW S1000RR auf Metzeler K3 zur Verfügung. Alle Bikes waren mit der neuen Action-Cam VIRB Elite von Garmin ausgestattet die außer GPS und Fernsteuerfunktion über ein kompatibles Garmin-Navi auch über einen Pulsgurt den Puls des Fahrers aufzeichnen kann. Als Instruktor stand mir Marcel Schrötter bei. Er zeigte mir die richtige Linie auf dem Rundkurs, dafür danke ich ihm hier noch einmal sehr. Ab dem 2. Turn lief es dann schon ganz gut so dass ich den kurvigen Kurs genießen konnte. Zu Mittag wurde es dann so warm das ich die Vorzüge der Belüftung von Helm und Kombi genießen konnte, besonders bei einem Lederkombi habe ich bisher noch nie so eine gute Belüftung gehabt. Nach der Mittagspause hatte ich dann richtig Spaß auf der BMW, besonders beeindruckt war ich von der Beschleunigung, die Supersportlerin kennt einfach kein Ende wie man schön auf dem Video sehen kann. Im vorletzten Turn „durfte“ ich dann auch noch den Helm und das Renn-ABS testen da mir ein Vogel am Ende der langen Geraden gegen den Helm flog und ich den Bremspunkt verpasste. Zum Glück stand die S1000RR kurz vor dem Kiesbett, also nix passiert. Um die Säuberung des Helms haben sich sofort Mitarbeiter von Motorex und X-lite gekümmert. Unglaublich wie schnell man einen Helm zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen kann. Abends ging es mit dem Shuttle zurück ins Hotel. Nach dem Abendessen trafen wir uns wieder in der Bar im Nebenzimmer um Benzingespräche zu führen. Zudem heizte die Band wieder kräftig ein. Am letzten Tag gab es die Möglichkeit morgens noch eine kleine Tour zu fahren wobei ich mich fürs Ausschlafen entschied da es am Abend zuvor doch später wurde als geplant. Ich genoss den sonnigen Vormittag am Strand und auf einer Liege am Pool. Nach dem Mittagessen wartete bereits der Bus zum Flughafen Alicante auf uns. Es war ein perfektes Event, ich denke besser kann ein Motorradfahrer das neue Jahr nicht beginnen. Ich danke allen die mir dieses Event ermöglicht haben, es waren ein paar unvergessliche Tage. Danke auch an die Fotografen für die tollen Bilder. Copyright: Rene Unger, Toni Börner, Friedrich Weisse und Gerry
  21. Schenzer

    Tipps zum Einfahren neuer Reifen

    Hi Leutz Da ich ich mir letztens an meinem Hinterreifen ( Metzeler Sportec M3) ein spitzes Metallteil eingefahren hatte, habe ich mir heute einen neuen Metzteler Sportec M5 hinten drauf ziehen lassen. Ist aber nicht so wild da der Reifen sowieso fällig war. Hab jetzt also vorn einen gut eingefahrenen M3 und hinten einen nagelneuen M5. Jetzt meine Frage, da ich das erste mal einen neuen Reifen drauf bekommen hab, wie fahre ich den Reifen ordentlich ein, ohne es zu übertreiben? Hab ja schon von vielen gehört die mit neuen Reifen weggeschmiert sind, weils sie es übertrieben haben.
  22. LeeJay

    Neue Reifen für die Z750R

    Ich musste heute mit entsetzen feststellen, das mein Hinterreifen (Dunlop Sportmax 210D) sich solangsam gen legalitätsgrenze bewegt. Das entsetzen kommt vom Tachometer, dort stehen gerade mal 3300km, wovon 1600km auf das Einfahren (Spazieren fahren) entfallen. Über die Forumsuche musste ich auch feststellen das der 210D nicht gerade der Beste in Sachen Laufleistung ist. Nun zu meiner Frage: Mit welchen Reifen habt ihr gute Erfahrungen gemacht, bzgl. Grip, Laufleistung, etc. Mir wurden folgende Reifen angeboten: Metzeler Interact Z8 Dunlop Sportmax Roadsmart 2 Danke schon mal für eure Tipps Beste Grüße Robert
  23. Hallo Leute, bitte helft mir beim angestrebten Vergleich, auch wenn es aufgrund der Neuheit des T30 noch nicht viel zu vergleichen gibt, da anscheinend niemand schon beide Reifen gefahren hat. Aber wie würdet ihr euch entscheiden und warum? Der Metzeler gewinnt den Punkt bei der Nassperformance, der Bridgestone wahrscheinlich knapp in Sachen Laufleistung. Aber wer ist der "sportlichere" von beiden?
  24. HiaZ

    Metzeler Z8 vs Dunlop Roadsmart

    Hat jemand von euch einen vergleich zwischen den beiden? Den Roadsmart hatte ich schon. Aktuell hab den Sportsmart drauf und bin am überlegen ob ich wieder nen Roadsmart aufzieh oder den neuen Z8. Wäre super wenn mir jemand zum Z8 was sagen könnte, denn der ließt sich ja auch nicht schlecht. Bzw habt ihr evlt schon einen Vergleichstest der beiden gesehen? Bzw kann man was zur erwartenden Laufleistung vom Z8 sagen? Gruß Donda
  25. Servus JungZ, mein Z6 habe ist langsam fertig und ich suche nun ein neuen Reifen. Mit dem Z6 war ich grösstenteils zufrieden, allerdings würde ich gerne einen etwas sportlicheren Reifen fahren. Im großen und ganzen soll es aber ein Tourensportreifen bleiben. Folgende Reifen habe ich jetzt gefunden: - Z8 Interact - BT 023 - Roadattack 2 - Sportmax Sportsmart Im Endeffekt würde ich einfach nur vom Forum gern ein Paar Empfehlungen haben, vielleicht kristalliesiert sich ja ein liebling heraus. Schon mal vielen Dank im Vorraus
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.