Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'z1000'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

2.125 Ergebnisse gefunden

  1. Frank

    Z wie Zulassungszahlen

    Anlässlich einer Gebrauchtberaturng zur Z1000 war in der Zeitschrift "Motorradfahrer" eine Übersicht über die Zulassungszahlen in den einzelnen Jahren: Daraus kann man auch das Gebrauchtangebot so in ungefähr ableiten. Ah interessant, ich habe nur Zahlen vom Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. gesehen. Die gehen leider nicht genau genug bis ins Jahr 2003 zurück (nur Top10, nicht Top50 wie aktuell). Aber interessant sind die Statistiken allemal. Neuzulassungen (Platzierung): Z1000 2003 = 2825 (8.) 2004 = 1871 2005 = 1775 2006 = 850 2007 = 1257 2008 = 965 (28.) 2009 = 887 (28.) 2010 = 1255 (11.) 2011 = 866 (26.) 2012 = 958 (18.) 2013 = 849 (25.) 2014 = 1352 (14.) 2015 = 923 (32.) 2016 = 787 (40.) 2017 = 404 (>50) Z1000 SX 2011 = 952 (17.) 2012 = 726 (37.) 2013 = 849 (26.) 2014 = 747 (37.) 2015 = 640 (44.) 2016 = 293 (44.) einschl. April 2017 = 805 (37.) 2018 = 645 (50.) Z750 2004 = 2787 (8.) 2005 = 2783 (9.) 2006 = 1985 (15.) 2007 = 1464 (19.) 2008 = 1959 (9.) 2009 = 1449 (11.) 2010 = 1153 (12.) 2011 = 713 (38.) 2012 = 749 (33.) Z750S 2005 = ? 2006 = ? Laut Aussage vom IVM sind die Zahlen wohl in die Z750 eingeflossen Z750R 2011 = 729 (36.) 2012 = 798 (28.) 2013 = 46 (> 50.) Z800 2013 = 1841 (5.) 2014 = 1945 (5.) 2015 = 1865 (7.) 2016 = 1886 (7.) Z900 2017 = 2203 (5.) 2018 = 3091 (3.) Z900RS 2018 = 1483 (12.) Z650 2017 = 2655 (3.) 2018 = 2854 (4.) Z300 2015 = ? (>50.) 2016 = ? Marktanteile Kawasaki (Segment Krafträder) 2003 = %, Stück (5.) 2004 = %, Stück (5.) 2005 = %, Stück (5.) 2006 = %, Stück (5.) 2007 = %, Stück (5.) 2008 = 10,48%, 10889 Stück (5.) 2009 = 11,55%, 10431 Stück (4.) 2010 = 10,61%, 8511 Stück (4.) 2011 = 10,59%, 8811 Stück (3.) 2012 = 10,57%, 9001 Stück (4.) 2013 = 10,77%, 9418 Stück (4.) 2014 = 9,94%, 9626 Stück (5.) 2015 = 10,17%, 10394 Stück (4.) 2016 = 6,46%, 11116 Stück (7.) 2017 = 10,26%, 10335 Stück (4.) 2018 = 11,96%, 12955 Stück (2.)
  2. ride on

    Zeigt her eure Z1000 ab 2014

    Die Z1000/SX-Treiber ab 2014 dürfen sich hier verewigen
  3. versyst

    Ganganzeige im Tacho Z1000 - ab 2014

    Hier seht ihr den Einbau einer Ganganzeige im Tacho der Z1000 ab dem Modell 2014. Der Tacho ist sehr kompakt. Desshalb ist der Einbau, wie erwartet, sehr-sehr aufwendig. Es lässt sich auch nur die weiße Anzeige verbauen. Die Ziffernbreite der roten Anzeige ist schon zu groß. mit Schaltblitz Video
  4. Hier ist eine Zusammenstellung der Reifenfreigaben für die Z1000 (07-09, ZRT00B, ABS-Version ZRT00C). Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 190/50 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 Sollten die Reifen vorne und/oder hinten unterschiedliche Bezeichnungen haben, dann ist die Darstellung so: Vorderreifen X / Hinterreifen Y. Bei abweichenden Reifendimension steht das veränderte Maß so dahinter: [180/55] ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sportmax GPR 300 Sportsmart² MAX Sportmax Roadsmart* Sportmax Roadsmart II* Sportmax Roadsmart III* Sportmax Qualifier Sportmax Qualifier II * Alle Roadsmart [i, II, III] Profile dürfen kombiniert werden Auslaufmodelle: Sportmax Qualifier D209 PT J / Sportmax Qualifier D209 PT (Erstausrüstung) Sportmax Qualifier RR Sportmax Qualifier PTJ / Sportmax Qualifier PT Sportmax Sportsmart Sportmax Sportsmart II ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Spirit ST AV79/ AV80 3D Ultra, Sport, Supersport AV65 / AV66 Storm 3D X-M Auslaufmodelle: AV55/ AV56 Storm-ST AV55/ AV56 Storm 2 Ultra AV59/ AV60 VP2, Sport, Supersport ( Freigabe als PDF vom Hersteller) BT003 Racing Street Hypersport S20 EVO Hypersport S21 Racing Street RS10 Auslaufmodelle: BT002 Racing Street nichts ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sportec M3 (Kombination mit M5 Interact vorne oder hinten erlaubt) Sportec M5 Interact (Kombination mit M3 vorne oder hinten erlaubt) Sportec M7 RR M / Sportec M7 RR Roadtec Z8 Interact M (Kombination mit dem Z8 Interact erlaubt) Roadtec 01 (in Kombination mit dem Z8 M fahrbar) Auslaufmodelle: Roadtec Z8 Interact ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS (Kombination mit Pilot Power 3 erlaubt) Pilot Power (Kombination mit Pilot Power 2CT und Pilot Power 3 erlaubt) Pilot Power 2CT (Kombination mit Pilot Power und Pilot Power 3 erlaubt) Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 [A] fahrbar) Pilot Road 4 Pilot Road 4 / Pilot Road 4 A Pilot Power 3 (Kombination mit Pilot Power 2CT und Pilot Power erlaubt) Auslaufmodelle: Pilot Power E / Pilot Power (Vorderreifen MPP E Kennung mit MPP3 Hinterreifen kombinierbar) ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Diablo Rosso II K / Diablo Rosso II (in Kombination mit dem Rosso III fahrbar) Diablo Rosso III (in Kombination mit dem Rosso II [K] fahrbar) Diablo Supercorsa SP Angel GT Auslaufmodelle: Supercorsa Pro Diablo Rosso K Diablo Rosso K / Diablo Rosso II Diablo Rosso II Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 02.01.2018 Verlauf: 08.06.10: erstellt 01.10.10: Freigaben aktualisiert 06.10.10: Optik und Lesbarkeit verbessert (danke iggi, als DAU-Tester ) 24.01.11: Dunlop Sportsmart hinzugefügt 21.04.11: Diablo Rosso II hinzugefügt 03.08.11: Z8 freigegeben 19.03.12: 3D Ultra freigegeben 23.04.12: Roadsmart 2 freigegeben 27.07.12: Z8 Interact M freigegeben, Z8 Interact wird Auslaufmodell 01.02.13: Rosso II vorne Auslaufmodell, ersetzt durch Rosso II K 04.02.13: MPP3 freigegeben 14.06.13: Angel GT freigegeben 29.07.13: Storm 3D X-M freigegeben 03.04.14: M7 RR freigegeben 10.04.14: Sportsmart II freigegeben 10.06.14: MPR4 freigegeben 17.08.14: S20 EVO freigegeben 20.01.15: MPR4 A freigegeben 05.01.16: Roadsmart III freigegeben 22.02.16: S21 und RS10 freigegeben 01.04.16: Rosso3 freigegeben 19.05.16: Roadtec 01 freigegeben 03.04.17: Power RS freigegeben 28.04.17: Sportsmart² MAX, GPR 300 freigegeben 26.07.17: Spirit ST freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben Danke für die Zuarbeit an: Tornanti, steve, BusDriver, kinabox, DerHolger
  5. tralf

    Z1000 (ab 2020) Spekulation

    Aus einigen Quellen verdichten sich die Hinweise, dass es für 2020 eine neue Z1000 geben wird. Gerüchteweise soll sie die Kompressoroffensive von Kawasaki weiter vorantreiben. Die Vorstellung wird dann sicher im Herbst 2019 sein. Na da bin ich mal gespannt ob sich die Gerüchte als wahr herausstellen. Seit der H2 habe ich Blut geleckt und ich warte sehnsüchtig auf eine Z mit Kompressor. Da ich von einem Preis jenseits von 15.000€ ausgehe, habe ich so noch ein weiteres Jahr zum Sparen . Meine Z1000 wird mir auch sicher noch die kommenden 2 Saisons Spaß machen.
  6. Bent

    Laser xtreme

    hallo bin ganz heiß auf den laser extreme und brauche hilfe...! ich bin ein liebhaber von der schönen optik 4er endrohre einfach ein traum =) würde mir gerne den laser extreme kaufen. meine frage somit weil ich noch den originalen drauf habe ist der gut ? kauft man da nur die endtöpfe was kostet der ca bzw kriegt man den irgendwo günstig(er) ? oder könnt ihr mir einen besseren empfehlen also von der optik sollte er wie der laser aussehen oder zumindest ne 4er anlage sein und vom sound ähnlich am liebsten wie der gp von leovinci =) sorry kenn mich in der materie nicht bzw noch nicht aus freue mich auf eure antworten... ich gehe mal ganz stark davon aus das es der laser extreme werden wird der ist kurz und knackig aber wie gesagt irgendwo preisvorteile ? oder verbesserungsvorschläge ?
  7. Alterego

    Zeigt her eure Z1000 03-06

    Hallo Z-Gemeinde, nachdem so ziemlich alle anderen Z1000 und 750 Generationen diese Art von Thread eröffnet haben, möchte ich in diesem Bereich mal eure 03-06 Z1000 sehen... Ich fange am besten an: Habe meine Z1000 '05 letztes Jahr erworben... ....und seit dem ein bisschen verfeinert (Storm GP, Streetbar-Lenker, Höherlegung, Kennzeichenhalter lackiert und vernünftig verkabelt, Ferrara-Spiegel, kurzes orig. Windschild drauf und neue Reifen... so steht sie für die Saison 2014 da. [sharedmedia=garage:vehicles:5240] So, jetzt seid ihr dran... auf gehts!!!!
  8. GGarcia222

    1000 km Kundendienst / Inspektion

    Hallo Miteinander Da ich bereits die 1. Inspektion hinter mir habe, wollte ich euch nicht vorenthalten, was ich dafür bezahlt habe: Total waren es CHF 176.90 (inkl. Leihmaschine) Grüsse Gabriel
  9. Hier ist eine Zusammenstellung der Reifenfreigaben für die Z1000 (03-06). Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 190/50 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 Sollten die Reifen vorne und/oder hinten unterschiedliche Bezeichnungen haben, dann ist die Darstellung so: Vorderreifen X / Hinterreifen Y . Bei abweichenden Reifendimensionen steht das veränderte Maß so dahinter: [180/55] ( Freigabe als PDF vom Hersteller) BT016 Pro BT021 Sport Touring BT023 Sport Touring Hypersport S20 EVO Hypersport S21 Sport Touring T30 Sport Touring T30 EVO Sport Touring T31 Racing Street RS10 Auslaufmodelle: BT002 Racing Street BT003 Racing Street Hypersport S20 BT019 Radial / BT012 Radial J (Erstausrüstung) BT014 Radial BT014 Radial / BT012 Radial J BT015 Radial G BT016 Hypersport (Kombination mit dem BT016 Pro vorne oder hinter erlaubt) ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Spirit ST AV79 / AV80 3D Ultra, Sport AV65 / AV66 Storm 3D X-M Auslaufmodelle: AV55 / AV56 Storm 2 Ultra AV79 / AV80 3D Supersport AV55 / AV56 Storm-ST AV59 / AV60 VP2, Sport, Supersport ( Freigabe als PDF vom Hersteller) ContiRoadAttack 3 (In Kombination mit den CRA2 [EVO] fahrbar) ContiRoadAttack 2 (In Kombination mit den CRA2 EVO oder CRA3 fahrbar) ContiRoadAttack 2 EVO (In Kombination mit den CRA2 oder CRA3 fahrbar) ContiSportAttack 2 (In Kombination mit dem CSA3 fahrbar) ContiSportAttack 3 (In Kombination mit dem CSA2 fahrbar) ContiMotion Z / ContiMotion M Auslaufmodelle: ContiForceMax ContiRaceAttack Street RoadAttack Z / RoadAttack ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sportmax Qualifier II Sportmax Roadsmart II (in Kombination mit dem Roadsmart III fahrbar) Sportmax Roadsmart III (in Kombination mit dem Roadsmart II fahrbar) Auslaufmodelle: Sportmax Qualifier RR Sportmax Qualifier MT (D209 FMTJ) / Sportmax Qualifier (D209) Sportmax D208 RR Sportmax D207 RR Sportmax D218 J Sportmax Sportsmart Sportmax Sportsmart II ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Roadtec Z6 (in Kombination mit Z6 und Z8 Interact [M] fahrbar) Roadtec Z8 Interact Roadtec Z8 Interact M Roadtec 01 (in Kombination mit Z8 Interact M fahrbar) Sportec M3 (Kombination M3 und M5 Interact vorne oder hinten erlaubt) Sportec M5 Interact (Kombination mit M7 RR vorne oder hinten erlaubt) Sportec M7 RR M / Sportec M7 RR (Kombination mit M5 Interact vorne oder hinten erlaubt) Racetec RR K3 Auslaufmodelle: Racetec K3 Sportec M-1 ME Z4 RENNSPORT ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS (hinten sowohl als 190/50 als auch 190/55 erlaubt) Pilot Power 2CT (Kombination mit dem Pilot Power möglich) Pilot Power (Kombination mit dem Pilot Power 2CT möglich) Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 [A] fahrbar) Pilot Road 4 / Pilot Road 4 A Auslaufmodelle: Pilot Power E / Pilot Power Pilot Power E / Pilot Power 2CT Power Pure A / Pilot Power 2CT Pilot Power C / Pilot Sport E Pilot Power C / Pilot Power G Pilot Power E / Pilot Power G Pilot Sport E / Pilot Power G Pilot Power E / Power Pure Pilot Road Pilot Road B / Pilot Road Power Pure A / Pilot Power Power Pure A / Pilot Power 2CT Power Pure A / Pilot Road 2 A [180/55] Power Pure A / Pilot Road 3 A [180/55] Macadam 100 X B / Macadam 100 X PDF hier ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Diablo Rosso II (in Kombination mit Rosso 3 fahrbar) Diablo Rosso III (in Kombination mit Rosso 2 [K] fahrbar) Diablo Rosso Corsa Diablo Supercorsa SP Angel GT Auslaufmodelle: SUPERCORSA Diablo Corsa MTR23 / MTR24 Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 17.12.2018 Verlauf: 08.06.10: erstellt 01.10.10: Freigaben aktualisiert 06.10.10: Optik und Lesbarkeit verbessert (danke iggi, als DAU-Tester ) 11.11.10: BT016 Pro hinzugefügt 16.02.11: Sportsmart hinzugefügt 03.08.11: Rosso II freigegeben 29.11.11: Roadsmart II freigegeben 19.03.12: 3D Ultra freigegeben 16.04.12: Änderungen bei Michelin 27.07.12: Z8 Interact (Sonderkennung M) freigegeben 29.04.13: S20 und T30 freigegeben 07.06.13: Angel GT freigegeben 29.07.13: Storm 3D X-M freigegeben 02.12.13: CRA2 EVO freigegeben 03.04.14: M7 RR freigegeben 10.04.14: Sportsmart II freigegeben 10.06.14: Freigabe Michelin erneuert 17.08.14: S20 EVO freigegeben 20.01.15: MPR4 freigegeben 30.05.15: T30 EVO freigegeben 12.08.15: CSA2, ContiMotion freigegeben 22.02.16: S21, RS10, CSA3 freigegeben 27.03.16: Roadtec 01, Rosso 3, Racetec RR K3 freigegeben 29.04.16: Roadsmart3 freigegeben 21.06.16: Pilot Power 2CT, sowie Pilot Power (ohne Kennung) freigegeben 28.04.17: Sportsmart² MAX freigegeben 09.07.17: Power RS freigegeben 18.08.17: Sprit ST freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben 10.01.18: CRA3 freigegeben 17.12.18: T31, BT023 freigegeben Danke für die Zuarbeit an: BusDriver, klxracer, Polly, Michi1, Mike200_0, DerHolger, Joseph
  10. Markes1983

    Lenkerumbau

    Hey Leute ich hab jetzt schon ewig geschaut ob es schon einen Beitrag dazu gibt. Aber nichts gefunden also such ich hier mal. Ich möchte gerne einen breiteren Lenker verbauen. Der Standartlenker ist ja 70 cm breit. Nun meine Frage. was muss ich beachten gehen die Griffe und das andere Zeugs so ohne Probleme ab welche Lenker würdet ihr empfehlen und natürlich welche Breite ist da optimal ? Geht das so ohne weiteres und was sagt der TÜV dazu bzw muss ich das eintragen. Grund des Lenkerumbaus sind ansich die Lenkerendspiegel ich möchte die gerne nach innen drehen zwecks der besseren Sicht. Besten Dank schon mal
  11. Frank

    Auspuffanlagen für die Z1000 14-

    Viel ist es noch nicht: Akra carbon: Akra titan: quelle: jamparts.de IXRACE L7: quelle: ixrace.net IXIL Hyperlow IXIL X55 quelle: IXIL.com Scorpion RP1 GP und Serket Bodis GPX2-S quelle: bodis-exhaust.com
  12. endlich habe ich es auch mal geschafft den so genannten brotkasten zu öffnen und hier die ergebnisse und das innenleben. erstaunlicher weise ist es nur der vorschalldämpfer und der kat sitzt kurz nach der lambdasonde
  13. tralf

    Z-Kalender 2019

    Version

    104 Downloads

    Seit 2011 gibts auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2019 (in reduzierter Auflösung) A2 Kunstkalender (24 Bilder) / A3 Querformat (12 Bilder): Titel: @Andreaz Januar oben: @MisterGreen / unten: @Steven Februar oben: @snippa / unten: @AlexZ März oben: @Tommy_Z900 / unten: @zetty April oben: @René / unten: @Mechanic Mai oben: @Frank / unten: @ride on Juni oben: @§§-reiter / unten: @Stoppl Juli oben: @Tinitus / unten: @zetty August oben: @Snokeman / unten: @MisterGreen September oben: @erlenkoenig81 / unten: @fyber Oktober oben: @Zabine / unten: @Andreaz November oben: @action003 / unten: @Dangermaus79 Dezember oben: @Odonto / unten: @oppa Rückseite: Alle Monatsbilder + Historie seit 2012 Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier:
  14. greenfire-Z

    Übersetzung ändern

    Suche Erfahrungen zu einer anderen Übersetzung.Was fahrt ihr?Was habt ihr getauscht?
  15. Vorwort: Es begab sich eines schönen Tages, dass ich von den Admins des Forums eine Mail bekam, dass nach mir von Außerhalb gefragt wurde. Nanu dachte ich, hab ich was Schlimmes angestellt? Wie sich herausstellte nein, ganz im Gegenteil. Die Firma Magura ist durch meine Lenker-Übersicht mit 29mm Klemmung auf mich aufmerksam geworden. Und ich wurde gefragt, ob ich nicht an meiner Z1000 die neue Magura Hymec hydraulische Kupplungsbetätigung ausprobieren und darüber berichten möchte. Hymec ist übrigens das Kunstwort zusammen gesetzt aus hydraulisch und mechanisch. Da musste ich nicht lange drüber nachdenken und habe zugesagt. Ich habe ja schon öfter mal über so eine Art Umbau nachgedacht, aber dann mit Blick auf die Kosten und auf meine dann nicht mehr benutzbaren Pazzo-Hebel den Gedanken immer wieder verworfen. Nun gut, wenn ich so freundlich gebeten werde, dann kann ich nicht nein sagen. Gut eine Woche später hatte ich dann ein kleines Paket von Magura bei mir im Haus. Der Inhalt war ein fertig befülltes Hymec-System, so dass man es nur noch gegen den Original Kupplungszug austauschen musste. Und erfreulicherweise noch ein paar Give-aways. Ganz süß war ja das 1. Hilfe Set mit Pflaster und Binde, hab ich aber nicht gebraucht. Vielen Dank an dieser Stelle an Magura und C. McRory für das freundliche zur Verfügungstellen des Testexemplars. Die Lieferung von Magura Ich werde in den nächsten Wochen meine Erfahrungen sammeln und hier weiter berichten wie sie die Kupplungsbetätigung so macht. Das Magura Hymec System: Im Lieferumfang ist ein komplett fertig befülltes Kupplungsbetätigungssystem. Das besteht aus dem Geberzylinder mit einem schwarzen Hebel, einer Carbon-Flex Leitung und dem Nehmerzylinder, der unten am Ausrückhebel eingehängt wird. Der Hebel ist über das kleine Drehrädchen verstellbar und komplett nach vorne klappbar. Ob das im Falles des Falles den Hebel vor dem Abbrechen schützt, werde ich hoffentlich nie erfahren. Der Carbon-Flex Schlauch ist eigentlich schwarz, aber die klare Ummantelung schimmert leicht bläulich. Befüllt ist das System mit "Magura Blood", einem Mineralöl, welches ungiftig und nicht hygroskopisch ist. Es entfällt dadurch der regelmäßige Flüssigkeitswechsel. Ferner ist das Mineralöl nicht lackschädigend, wie etwa Bremsflüssigkeit. Technische Daten: Geberzylinder - 167 schwarz Geberkolben Durchmesser: 10,5 mm Leitungslänge: 1.045mm Einbaumaß: 55 mm Der Straßenpreis liegt aktuell bei 260€. Worum es eigentlich geht - das Magura Hymec System Laut Magura passt das aktuelle System, so wie ich es fahre, an die Z1000 (10-13), Z1000 (ab 14), Z1000 SX (11-13) und Z800 (ab 13). Es liegt ja nahe, dass alle Motorräder von Kawasaki mit den Motorgehäuse der Z1000 (10-13) passen. Vielleicht kann man ja noch andere Infos dazu bekommen. Gerade auch für die SXen halte ich es für sehr interessant. Für die Versys 1000 ist der Schlauch zu kurz. Ich bleibe dran, neu Infos kommen dann hier rein. Einbau und erste Tests: Der Einbau ist prinzipiell schnell erledigt. Die mitgelieferte Anleitung war nicht ganz ausreichend, aber ich habe in einem Tutorial, was mit diesem Artikel auch online geht, den Einbau und die wichtigen Punkte dokumentiert und dadurch die Magura Anleitung um die Z1000 (10-13) spezifischen Punkte ergänzt. Vorteile des Hymec Systems laut Magura: weniger Kraftaufwand feines Ansprechverhalten feinfühlige Dosierbarkeit kein Druckpunktwandern automatischer Ausgleich von Belagverschleiß wartungsfrei erstklassige Verarbeitung „Made in Germany“ Von ein paar Vorteilen konnte ich mich schon überzeugen lassen: Leichtgängigkeit: Ich war von der Leichtigkeit der Kupplungsbetätigung sehr überrascht. Die Z-Kupplung ist auf einmal auch für zierliche Frauen geeignet. Auf dem Drachenfest konnten sich ja einige davon überzeugen Dosierbarkeit und Ansprechverhalten: Bei der erst Probefahrt war prinzipiell alles wie immer, der Schleifpunkt und das Verhalten der Kupplung haben sich nicht verändert. Ich habe also keine Umgewöhnung durch ein grundlegend anderes Verhalten zu erwarten. Man kann den Hebel linear von vorne bis hinten bewegen ohne das sich an der Kraft was verändert. Bei der Seilzugkupplung war da, zumindest in letzter Zeit, ein veränderlicher Widerstand, je nach Hebelstellung. Verarbeitung: Sämtliche Teile sind tadellos verarbeitet, wenn sie auch noch lange halten, dann umso besser. Meine Tests bisher waren eher grundlegender Natur, um die Funktionalität in den Grenzbereichen des Kupplungsbetriebes zu verifizieren. Also zum einen das richtige Trennen: Da man ja jetzt nicht mehr das Kupplungsspiel oben am Hebel einstellen und kontrollieren kann, habe ich, wie von Magura beschrieben, die Z mit Motor aus, eingelegtem Gang und gezogener Kupplung geschoben. Als Referenz stand die Z von @Kami One zu Verfügung. So dass man 1 zu 1 den Kraftaufwand vergleichen konnte. Da zeigten sich keine negativen Unterschiede, im Gegenteil, meine schob sich leichter. Aber Aufgrund von 25 tkm mehr auf der Uhr und anderen Felgen habe ich es darauf geschoben. Laut Magura Aussage am Telefon zeigt sich eine nicht komplette Trennung auch durch schlechtes Finden des Leerlaufs. Was bei der Z1000 (10-13) aber seit jeher ein Problem mit kaltem Motor ist. Sobald der Motor warm ist, zeigt sich das Problem mit und ohne Hymec nicht mehr. Zusammen mit Kami One wurde dann der Bewegungsbereich des Ausrückhebels vermessen. Hymec, Hebel komplett gezogen Hymec, Hebel frei Original Kupplung, komplett gezogen Original, Hebel frei Es zeigte sich, dass der Weg, den der Ausrückhebel macht, mit 13 mm zu 12,5 mm annähernd gleich ist. Dann das komplette Schließen: Nichts ist schlimmer und kupplungsmordender als wenn die Kupplung im Bereich des größten Drehmoments durchrutscht. Als Test habe ich dazu die Z im 6. Gang über den max. Drehmomentbereich mit Vollgas von 6000 – 8000 Upm gefahren. Um zu schauen, ob dieses ominöse „Gummiband der Beschleunigung“ ein Durchrutschen der Kupplung anzeigt. Ich hab nichts bemerkt. Es waren aber auch recht kühle Temperaturen draußen, so dass der Motor noch ein gutes Stück von sehr heiß entfernt war. Laut der Aussage von Magura treten Probleme mit dem kompletten Kraftschluss vermehrt auf, wenn es sehr heiß wird und sich das Kupplungspaket ausdehnt. Dadurch verringert sich das Kupplungsspiel, da sich der Ausrückhebel weiter vom Nehmerzylinder entfernt. Und wenn das Spiel nicht ausreichend dimensioniert ist, schließt die Kupplung nicht mehr voll. Einen Unterschied stellten wir bei der Neutral-Stellung des Ausrückhebels fest, aber ich schiebe das auf die höhere Kilometerleistung meiner Z. Die hat nämlich 25 tkm mehr auf der Uhr. meine Z, Kupplung frei: Kami Ones Z, Kupplung frei: Die Tests waren aber erst ein kleiner Anfang. Ich werde mehr darüber berichten, wenn ich mehr getestet habe. Jetzt noch etwas Tech-Porn für die Interessierten: Der Geberzylinder (ja ich weiß, das Mopped könnte mal wieder geputzt werden) Der Nehmerzylinder Eine Info musste ich aus Spaß für unsere Gewichts-Tuning-Fans noch herausfinden: Dieser Umbau spart zusätzlich noch 154 g Gewicht. Original: 538g Hymec: 384g Ersparnis: 154g Originale Kupplungsarmatur + Pazzo Hebel, kurz Magura Hymec 167 mit langem Hebel Fazit: Bisher eine schöne Sache. Etwas trauere ich noch meinen Pazzo-Hebeln hinterher. Am Freitag sind aber die kurzen Magura Hebel aus dem Crosser-Bereich eingetroffen. Da muss ich mal schauen ob die ranpassen, da sie ja an der großen Schalterarmatur von Straßenmotorrädern vorbei passen müssen. Ich werde berichten. Feedback für Magura: Da für uns Z-Fahrer die Optik sehr wichtig ist, habe ich gleich noch ein paar Punkte bei Magura angesprochen, die man verbessern könnte. Der Carbon-Flex-Schlauch könnte schwarz ummantelt sein, dann passt es perfekt zu eigentlich jedem Motorrad. Der Nehmerzylinder könnte komplett schwarz sein, dann passt er optisch besser an so ziemlich alle Motorblöcke Gibt es kurze Magura-Hebel für die Kupplungsarmatur? Nachtrag 06.05.2015 Nachdem ich die anderen Hebel freundlicherweise von Magura bekommen habe (aus dem Crosser-Bereich), zeigt sich folgendes Bild. Der lange Hebel ist genau so lang wie der mitgelieferte schwarze. Der kurze Hebel ist ca. 2cm kürzer. Wie von Magura befürchtet berührt der kürzere Hebel die Schalterarmatur. Hebel Nr. 1 - gleichlang Hebel Nr. 2 - touchiert im Knick die Schalterarmatur, geht aber noch. Hebel Nr. 2 - Auch am Versteller ist es sehr knapp Ich fahre jetzt weiter den originalen Hebel. Zur Funktion gibt es nichts zu meckern. Fährt sich tadellos, und das jetzt schon seit über 500km. Nachtrag 07.05.2015 Heute ist einer schöner Tag. Dank @Lasertom, der nicht locker ließ um für mich eine Alternative zu den Mizu Hebeln zu suchen und bei Pazzo fündig wurde, habe ich seit heute endlich wieder meinen geliebten Pazzo-Hebel an der Kupplung. Tom fand heraus, dass es einen Hebeladapter gibt, der an die KTMs passen, wo auch die Magura Hymec 167 verbaut ist. Ein Pazzo-Hebel besteht ja aus 2 Teilen, einmal der Hebel, der für alle Modelle gleich ist und dann der Adapter für die modellspezifische Armatur. Der Adapter heißt A-90. Somit musste ich mir nur diesen Adapter bestellen (Listenpreis 45€) um meinen vorhandenen Hebel weiter zu benutzen. Heute kam der an und wurde gleich ausprobiert, und passt. Wer also das Hymec System 167 benutzen will und Pazzo-Hebel haben will, der sollte sich (am besten bei Lasertom) dann gleich das richtige Set zusammenstellen lassen. Tom hat das Hymec System übrigens im z1000shop.de.
  16. Hi zusammen, habe folgendes Problem: War heut Morgen mit meiner Z1000 Bj 2007 beim Tüv. Alles super gelaufen, bis dann die Abgasuntersuchung dran kam. Mängel:zu hohe CO-Werte und anscheinend kein Kat Hab zwei Leo Gp Style Töpfe dran. So wie ich gelesen hab, ist im Sammler der orginal Kat. Und laut Leo reicht dieser. Aber was mach ich nun, um die AU zu bestehen. Muss ich mir jetzt die orginal Endtöpfe kaufen??? Oder gibts da noch nen anderen Weg??? Hab nur 4 Wochen Zeit zur Wiedervorführung!!! Danke im vorraus MFG Sven
  17. Frank

    Zeigt her eure Z1000 07-09 (ZRT00B)

    Ich denke, wir mit unserem schönen B-Modell haben auch einen Sammelthread verdient. Ich fang mal an! Z1000-09 ohne ABS, aber deutsch mit: Leo-Vince Factory carbon Magazzi 1 Spiegel LSL Sozius Fußrasten Bike Fire carbon Fersenschoner (noch nicht auf Bild 2-3) Tec-Bike Kennz. Halter Tec-Bike Blinker Bereifung derzeit Metzeler M3 Mal gucken was noch kommt...
  18. Hey ich hab vll a simpleres Problem als gedacht, wollt heut ne Tour starten, wollt sie ganz normal anmachen, aber der Schlüssel lässt sich von der Positon nicht von Off auf On stellen. Genauso wenig lässt sich der schlüssel von Off nach links zur lenkersperre stellen.. (lenkersperre ist nicht drin, hab scho jeden Mechanismus ausprobiert aber es blockiert immer noch) vll weiß einer weiter, woran des liegen könnte... vielen dank Stuebel
  19. Hallo liebe Gemeinde, ich benötige unbedingt eure Hilfe! habe eine 2010er Kawasaki Z1000 ZRT00D mit 28tkm auf der Uhr(erste Hand nur von mir gefahren) Ich habe das Problem, das der vierte Gang wenn ich voll durchreise kurz raus und wieder rein springt. Jetzt kommt es aber: Schaltgabel war etwas verbogen bzw von einem Zahnrad angeschliffen, deshalb habe ich diese getauscht (wer das schon mal gemacht har weis wie geil das ist) ABER das Problem ist immer noch da, hat einer ne Ahnung was es noch sein könnte? ps Getriebe sah super aus und keine Späne oder ähnliches im Öl. Danke euer Helmy
  20. Transformer

    12000 km Kundendienst / Inspektion

    Bei mir ist in den nächsten 4 Wochen die 12000 Inspektion fällig. Werde dann über die Kosten berichten.
  21. tralf

    Bremse verbessern

    Ich habe meine Z gerade zur 6000er Inspektion und als Leihmopped ne 10er Ninja. Macht sau viel Spaß, aber nichts für größere Touren und niedrige Geschwindigkeiten. Vom Fahrverhalten und Leistung ist das jetzt nicht wirklich weit von der Z entfernt, aber die Bremse vorne ist ja mal der Hammer. Da fühlt sich die Z-Bremse ja wie Gummi an. Schon bei der ersten Fahrt mit der Z dachte ich mir, die Bremse braucht viel Kraft um ordentlich zu verzögern. Liegt vielleicht daran, das sich erst alles einschleifen muss. Nach 6 Mm hat sich daran nichts geändert. Kurz um, ich brauch was anderes vorne, die originale Bremse haut mich nicht vom Hocker. Ein Blick auf die Einzelteile der Bremse brachte jetzt nicht so viele Unterschiede hervor. Scheiben und Bremssättel sind gleich. Die Bremspumpe sieht etwas anders aus, ist aber auch radial ausgeführt. Über die Beläge kann ich nichts sagen. Ich werde wohl als nächstes mal die Beläge wechseln, bis zur Verschleißgrenze fahre ich die nicht weiter. Sollte das nichts bringen muss ich mal ganz genau die Unterschiede mit dem Kawa-Dealer besprechen und umrüsten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
  22. webmaster

    Vor der Z1000

    welches moppi hattet Ihr denn vor der Z1000. wir ihr sicher von meiner hp wisst war es bei mir eine schwarze suzuki sv650s. 2 zylinder, 72 Ps, ging richtig gut.
  23. Zippo

    Auspuffanlagen für die Z1000 07-09

    Hi Leute, wie der Titel schon hergibt brauch ich von euch mal ne kleine Entscheidungshilfe. Kurz zu meiner Person da ich relativ neu hier im Forum bin: Mein Name ist Marcus, bin Baujahr 82, hab seit ca. einem Jahr ne Z1000 2008, wohne in Pfaffenhofen an der Ilm und such jetzt neue Flöten für mein Baby. Mein Budget liegt so ca. bei 500 – 600 Euro und hab jetzt 4 Anlagen in der näheren Auswahl: Mivv GP Carbon SC Project R60 Fresco Vale Carbon Fresco Quadrisil Wenn Ihr mir paar Erfahrungen zum Thema Haltbarkeit, Sound (Youtube ist oft nicht Aussagekräftig), Verarbeitung bzw. Passgenauigkeit und Leistungsverluste Ja/Nein? geben könntet wäre ich euch sehr dankbar. Alternativen wären auch hilfreich, einziges Kriterium: in der Kürze liegt die Würze . Hader schon seit mehreren Wochen mit mir welche es nun werden soll. PS: Wenn mal jemand aus dem Raum Pfaffenhofen Lust auf paar Motorradtouren hat, einfach melden. Da ich ursprünglich aus dem schönen Frankenland komme und hier in Oberbayern kaum Motorradfahrer kenne bin ich größtenteils allein unterwegs, was mich auf Dauer recht anödet Gruß Marcus
  24. Odonto

    Blinkerumbau vorne an der Z1000 2014

    Moinsen Zettis... Ich hatte mich nun auch mal entschieden, welche Blinker vorn dran kommen sollen... Nun hab ich sie zu Hause und wollte grad mal "schnell" nen Blinkerwechsel machen... Nun steh ich aber vor dem Problem mit den alten Blinkern... wie bekomm ich diese ab, ohne gleich die gesamte Halterung abbauen zu müssen ? (wobei dafür die Maske ja auch stört) Hab von innen nun ne Kreuz-Schraube gelöst, Halterung 1 runter... ne weitere gesteckte Blende runter und nun ist das noch eine Kreuzschraube (an die ich nur sehr sehr bescheiden ran komme) Bin ich da auf dem richtigen Weg oder doch lieber irgendwie die Halterung runter, alles in Ruhe wechseln und dann Halterung drauf ? Wenn ich alles demontiere, wie sieht es da mit den Kabeln aus ? Sind die lang genug um gescheit hantieren zu können ?
  25. polygonwindow

    6000 km Kundendienst / Inspektion

    Analog zum 1000er-Thread. Bei mir steht der 6000er an, ich schwanke zwischen einem Händler hier ums Eck und meinem Händler in Stuttgart-Ost, motoxtreme. Bei dem hier in der Ecke habe ich mal angefragt, insbesondere auch weil mich die quietschende Bremse nervt. Odonto, was kam bei dir raus? Du wolltest das doch auch angehen oder? Ich würde das auch selber beheben, aber nicht ohne dass mir das mal jemand gezeigt hat. Ölwechsel lasse ich nicht machen, war ja erst im Juni oder so zur 1000er. Hier mal ein Auszug der Mail vom Händler in der Nähe: Hallo Herr.., Ja, wir halten uns an die Standard-Vorgaben von Kawasaki! Allerdings prüfen wir auch etwas mehr, als der Inspektionsplan verlangt. Abschmierarbeiten, Lenkkopflager, Zustand Räder usw. prüfen wir immer, obwohl es der Inspektionsplan nicht verlangen würde.... Es kommt auch darauf an, ob wir den 6000er mit Öl+Filter oder ohne durchführen sollen. Die meisten Kunden wünschen immer mit Ölwechsel, da oft fast ein Jahr dazwischen liegt. Laut Inspektionsvorgabe sollen eben viele Arbeiten (auch Ölwechsel) jährlich durchgeführt werden. Abhängig davon, wann also die letzte Inspektion war, ist der Umfang der 6000er Inspektion definiert. Also 6000er Inspektion inkl. Öl+Filterwechsel ca. 190-200 Euro. Die Bremse können wir prüfen und werden wir auch versuchen, auf Garantie durchzuboxen. Ob dies von Kawasaki aber auf Garantie übernommen wird, kann ich vorab nicht versprechen. War schon jemand zur 6000er und was wurde bezahlt? Hat jemand bereits Garantiearbeiten erledigen lassen oder es zumindest versucht?
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.