Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'z1000'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17 - 19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2,121 results

  1. Aus einigen Quellen verdichten sich die Hinweise, dass es für 2020 eine neue Z1000 geben wird. Gerüchteweise soll sie die Kompressoroffensive von Kawasaki weiter vorantreiben. Die Vorstellung wird dann sicher im Herbst 2019 sein. Na da bin ich mal gespannt ob sich die Gerüchte als wahr herausstellen. Seit der H2 habe ich Blut geleckt und ich warte sehnsüchtig auf eine Z mit Kompressor. Da ich von einem Preis jenseits von 15.000€ ausgehe, habe ich so noch ein weiteres Jahr zum Sparen . Meine Z1000 wird mir auch sicher noch die kommenden 2 Saisons Spaß machen.
  2. Alterego

    Zeigt her eure Z1000 03-06

    Hallo Z-Gemeinde, nachdem so ziemlich alle anderen Z1000 und 750 Generationen diese Art von Thread eröffnet haben, möchte ich in diesem Bereich mal eure 03-06 Z1000 sehen... Ich fange am besten an: Habe meine Z1000 '05 letztes Jahr erworben... ....und seit dem ein bisschen verfeinert (Storm GP, Streetbar-Lenker, Höherlegung, Kennzeichenhalter lackiert und vernünftig verkabelt, Ferrara-Spiegel, kurzes orig. Windschild drauf und neue Reifen... so steht sie für die Saison 2014 da. [sharedmedia=garage:vehicles:5240] So, jetzt seid ihr dran... auf gehts!!!!
  3. Viele werden ja die Fahrleistung noch nicht erreicht haben, aber ich wollte trotzdem mal fragen ob es nicht doch einen unter uns gibt, der dazu schon was sagen kann, vor allem zu den Kosten. Nachdem ich bei der letzten, kleinen Inspektion (18.000er) unglaubliche 200 Euro bezahlt habe, wird mir schon schlecht. Ich werd mir wohl nie wieder ein Motorrad mit so kurzen Inspektionsintervallen kaufen. Wobei, wenn man dann nur alle 12.000 km zur Wartung muss, und dann jedes mal einen grünen Schein los ist....auch blöd.
  4. Frank

    Z wie Zulassungszahlen

    Anlässlich einer Gebrauchtberaturng zur Z1000 war in der Zeitschrift "Motorradfahrer" eine Übersicht über die Zulassungszahlen in den einzelnen Jahren: Daraus kann man auch das Gebrauchtangebot so in ungefähr ableiten. Ah interessant, ich habe nur Zahlen vom Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. gesehen. Die gehen leider nicht genau genug bis ins Jahr 2003 zurück (nur Top10, nicht Top50 wie aktuell). Aber interessant sind die Statistiken allemal. Neuzulassungen (Platzierung): Z1000 2003 = 2825 (8.) 2004 = 1871 2005 = 1775 2006 = 850 2007 = 1257 2008 = 965 (28.) 2009 = 887 (28.) 2010 = 1255 (11.) 2011 = 866 (26.) 2012 = 958 (18.) 2013 = 849 (25.) 2014 = 1352 (14.) 2015 = 923 (32.) 2016 = 787 (40.) 2017 = 404 (>50) Z1000 SX 2011 = 952 (17.) 2012 = 726 (37.) 2013 = 849 (26.) 2014 = 747 (37.) 2015 = 640 (44.) 2016 = 293 (44.) einschl. April 2017 = 805 (37.) 2018 = 645 (50.) Z750 2004 = 2787 (8.) 2005 = 2783 (9.) 2006 = 1985 (15.) 2007 = 1464 (19.) 2008 = 1959 (9.) 2009 = 1449 (11.) 2010 = 1153 (12.) 2011 = 713 (38.) 2012 = 749 (33.) Z750S 2005 = ? 2006 = ? Laut Aussage vom IVM sind die Zahlen wohl in die Z750 eingeflossen Z750R 2011 = 729 (36.) 2012 = 798 (28.) 2013 = 46 (> 50.) Z800 2013 = 1841 (5.) 2014 = 1945 (5.) 2015 = 1865 (7.) 2016 = 1886 (7.) Z900 2017 = 2203 (5.) 2018 = 3091 (3.) Z900RS 2018 = 1483 (12.) Z650 2017 = 2655 (3.) 2018 = 2854 (4.) Z300 2015 = 389 (>50.) 2016 = 315 (>50.) 2017 = 80 (>50.) 2018 = 16 (>50.) Marktanteile Kawasaki (Segment Krafträder) 2003 = %, Stück (5.) 2004 = %, Stück (5.) 2005 = %, Stück (5.) 2006 = %, Stück (5.) 2007 = %, Stück (5.) 2008 = 10,48%, 10889 Stück (5.) 2009 = 11,55%, 10431 Stück (4.) 2010 = 10,61%, 8511 Stück (4.) 2011 = 10,59%, 8811 Stück (3.) 2012 = 10,57%, 9001 Stück (4.) 2013 = 10,77%, 9418 Stück (4.) 2014 = 9,94%, 9626 Stück (5.) 2015 = 10,17%, 10394 Stück (4.) 2016 = 6,46%, 11116 Stück (7.) 2017 = 10,26%, 10335 Stück (4.) 2018 = 11,96%, 12955 Stück (2.)
  5. Guest

    Laser xtreme

    hallo bin ganz heiß auf den laser extreme und brauche hilfe...! ich bin ein liebhaber von der schönen optik 4er endrohre einfach ein traum =) würde mir gerne den laser extreme kaufen. meine frage somit weil ich noch den originalen drauf habe ist der gut ? kauft man da nur die endtöpfe was kostet der ca bzw kriegt man den irgendwo günstig(er) ? oder könnt ihr mir einen besseren empfehlen also von der optik sollte er wie der laser aussehen oder zumindest ne 4er anlage sein und vom sound ähnlich am liebsten wie der gp von leovinci =) sorry kenn mich in der materie nicht bzw noch nicht aus freue mich auf eure antworten... ich gehe mal ganz stark davon aus das es der laser extreme werden wird der ist kurz und knackig aber wie gesagt irgendwo preisvorteile ? oder verbesserungsvorschläge ?
  6. Schedde

    Gabelumbau

    Das die ZX6R (05/06er) Gabel Plug&Play in die Z1000 (03-06) passt weis ich bereits ... Weiß einer von euch ob die ZX6R (05/06er) Gabel und die ZX6R (07/08er) Gabel bis auf die Farbe identisch sind ?
  7. Frank

    Akrapovic für die Z1000 10-13

    Es gibt schon eine Vorschau auf die Akra Töpfe für die neue Z: http://shop.akrapovi...I,Z_1000,10.htm Die hier ist aber leider ohne Zulassung Dafür gibt's die gewohnte Optik mit Zulassung:
  8. Hier seht ihr den Einbau einer Ganganzeige im Tacho der Z1000 ab dem Modell 2014. Der Tacho ist sehr kompakt. Desshalb ist der Einbau, wie erwartet, sehr-sehr aufwendig. Es lässt sich auch nur die weiße Anzeige verbauen. Die Ziffernbreite der roten Anzeige ist schon zu groß. mit Schaltblitz Video
  9. tralf

    Z-Kalender 2020

    47 downloads

    Seit 2011 gibt es auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2020 (in reduzierter Auflösung) A2 Kunstkalender (24 Bilder) / A3 Querformat (12 Bilder): Titel: @Urban0815 Januar oben: @Fredi / unten: @Stumpi März oben: @Andrea / unten: @Dirk März oben: @Flasher / unten: @Moshpit April oben: @wortex / unten: @mirc Mai oben: @Vanda / unten: @René Juni oben: @FleshPwner / unten: @MisterGreen Juli oben: @Kawa1963 / unten: @fyber August oben: @Hollito / unten: @Da_Riies September oben: @ride on / unten: @Andrea Oktober oben: @Frank / unten: @FleshPwner November oben: @Kawa1963 / unten: @snippa Dezember oben: @Andreaz / unten: @mirc Rückseite: Alle Monatsbilder + Historie seit 2013 Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier:
  10. Hallo Leute, hier seht mir meinen aktuellen Einbau. Mein Dank geht diesmal an @Liscom, der seinen Tacho für den Versuch eines Ersteinbaus zur Verfügung gestellt hat. Ich möchte klarstellen: um eine Tachoscheibe muß man sich bitte selber bemühen. Diese wird nicht von mir bereit gestellt. Bei diesem Tacho ist es aber ratsam eine neue Scheibe zu verwenden. Alternativ muß ich über den originalen Aufdruck im Bereich der Ganganzeige eine Abdeckung anbringen die den Kawasakischriftzug verdeckt. Wer also Interesse hat, schreibt mir bitte eine PN oder besser noch gleich unter dieser Mail. Wenn ihr mich anschreibt, erwähnt bitte gleich mit um welches Modell es sich bei euch handelt und welches Baujahr dieses ist.
  11. Hallo liebe Kollegen, vor sehr langer Zeit habe ich in einer ER-6n mal einen Schaltblitz verbaut. Dieser wird auf der Platine der Ganganzeigedurch angeschlossen und über die Software dieser gesteuert. Das Projekt war sooo aufwendig, das ich niemanden den Mehraufwand anbieten konnte. Weil aber in letzter Zeit die ein oder andere Anfrage bei mir eingegangen ist, hab ich mich mit Christian kurz geschlossen. Es ist eine gute Lösung entwickelt worden. Die Drehzahl bei der der Schaltblitz auslöst, ist frei wählbar. Eingestellt wird er über das Menü der Ganganzeige. Ich kann die Grenzdrehzahl schon vorab nach Wunsch einstellen. Oder ihr könnt sie selber wählen. Dabei wird der entsprechende Menüpunkt der GA aufgerufen. Die Motordrehzahl wird zum Einstellen konstant bei der 1/2 der gewünschten Grenzdrehzahl gehalten und durch drücken der MODE-Taste gespeichert. Ich würde ja gern ein kleines Video einbetten, aber ich bekomme es nicht hin. Desshalb nur die Bilder. Video
  12. Hallo liebe Kollegen, es ist wieder mal soweit. Ich kann nach (sehr) langer Vorbereitung den Einbau in ein weiteres Modell anbieten. Wie ihr seht sind die beiden Blinkerkontrollleuchten zugunsten der Ganganzeige nach unten gerutscht. Bei dem hier abgebildeten Tacho von @Momo3 wurde die Tachobleuchtung zusätzlich auf weiß umgebaut. Der Farbstich liegt an der gelben Scheibe. Aber immernoch besser als vorher. Für den Einbau ist ein neues Tachoblatt erforderlich. Dieses habe ich selber konstriert und fräse es auf meiner CNC aus einer 1mm starken PVC-Platte. Wie immer ist der Einbau als "plug and play" ausgelegt. Alles wird im Tacho verbaut und auch angeschlossen. Der Tacho kommt bereits vorprogrammiert zu euch zurück und ist nach dem anschrauben sofort einsatzbereit. Es gilt wie üblich - bei Interesse bitte nur über PN. Besser ist gleich per Mail. Dann bitte den Forumnamen mit angeben! mit Schaltblitz
  13. BlackZ750R

    Welchen Reifen für Rennstrecke ?

    Hallo liebe Z Gemeinde, ich weiß es gibt ganz viele Berichte zu dem Thema Reifen. ich habe aber leider nix relevantes für die Z1000 ab 2014 gefunden. ich möchte mit meiner Z1000 wieder die Renne besuchen und bin auf der Suche nach einem geeigneten Reifen. Das Event soll im August stattfinden wo sicher mit wärmeren Temperaturen zu rechnen ist. Vielleicht können mir einige von euch ein paar Tipps geben welche Reifen dafür in Frage kommen könnten. ich weiß noch nicht so recht ob ich den Reifen nur auf der Renne fahren will und dann wieder runter haue (zwecks Straßenzulassung) oder ihn dann halt auf der Straße platt fahre. Aber mit dem Dunlop (Erstausstattung) will ich da auf keinen Fall hin, da das Vertrauen in den Reifen begrenzt ist. Slicks werden es wohl auch nicht werden. dachte an einen guten Supersportreifen. besten Dank euch im voraus. LG BlackZ750R
  14. Z1000 (ab 14) / Z1000 R Edition (ab 17) (Modellbezeichnung 2014-2016 (Euro 3) ZRT00F, mit ABS: ZRT00G) (Modellbezeichnung ab 2017 (Euro 4) ZRT00H) mehr Bilder Farben [R.H. Lacke Farbcode] 2014 Flat Ebony Type 2 [45L] / Metallic Spark Black [660] Candy Burnt Orange [17L] / Metallic Spark Black [660] Special Edition: Golden Blazed Green [40R] / Metallic Graphite Gray [45W] 2015 Metallic Spark Black [660] / Flat Ebony [32N] Golden Blazed Green [40R] / Metallic Spark Black [660] Metallic Carbon Gray [51A] / Candy Burnt Orange [17L] 2016 Metallic Matte Graphite Gray [??] / Golden Blazed Green [40R] Pearl Stardust White [25Y] / Golden Blazed Green [40R] Sugomi Edition: Metallic Spark Black [660] / Candy Crimson Red [53R] Performance Edition 2017 Metallic Spark Black [660] / Golden Blazed Green [40R] Candy Burnt Orange [17L] / Flat Ebony [32N] R Edition: Metallic Spark Black [660] / Metallic Graphite Gray [45W] Performance Edition 2018 Emerald Blazed Green [60R] / Metallic Carbon Gray [51A] Pearl Storm Gray [36S] / Candy Surf Blue [25V] R Edition: Metallic Matte Carbon Gray [] / Metallic Spark Black [660] 2019 Metallic Flat Spark Black / Metallic Matte Graphite Gray R Edition: Metallic Flat Spark Black / Metallic Matte Graphite Gray 2020 Metallic Flat Spark Black / Metallic Matte Graphite Gray R Edition: Metallic Spark Black / Pearl Storm Gray / Emerald Blazing Green Technische Spezifikation Motortyp: Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder Hubraum: 1.043 cm³ Bohrung x Hub: 77 x 56 mm Verdichtungsverhältnis: 11,8:1 Ventil-/Einlasssystem: DOHC, 16 Ventile Maximale Leistung: 104,5 kW (142 PS) bei 10.000/min Leistungsbeschränkte Version: Leistungsumrüstkit 72 kW (98 PS) gegen Aufpreis Maximales Drehmoment: 111 Nm bei 7.300/min Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 38 mm x 4 (Keihin) mit ovalen Sekundär-Drosselklappen Zündung: Digital; Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9 Starter: Elektrisch Schmiersystem: Druckumlaufschmierung, Nasssumpf Getriebe: Sechsganggetriebe Endantrieb: Dichtring-Kette; Erstausrüstung: Enuma EK525ZX 112 Glieder Kupplung: Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt Rahmentyp: Aluminium-Doppelprofil-Rückgratrahmen Lenkkopfwinkel/Nachlauf: 24.5˚/101 mm Radaufhängung, vorn: 41mm Upside-Down-Gabel, Druckstufendämpfung und Zugstufendämpfung stufenlos einstellbar, Federbasis: voll einstellbar Radaufhängung, hinten: horizontal angeordnetes Back-Link-Gasdruck-Zentralfederbein, Zugstufendämpfung: stufenlos einstellbar, Federbasis: stufenlos einstellbar Radfederweg, vorn: 120 mm Radfederweg, hinten: 122 mm, ab 2017: 135 mm / R Edition 131 mm Reifen, vorn: 120/70ZR17M/C (58W) Erstausrüstung: Dunlop D214 Luftdruck: 2,5 bar Reifen, hinten: 190/50ZR17M/C (73W) Erstausrüstung: Dunlop D214 Luftdruck: 2,9 bar Bremse, vorn: semischwimmend gelagerte 310 mm Doppelscheibenbremse im Petal-Design, radial montierte Vierkolben-Monobloc-Festsättel Bremse, hinten: 250 mm Scheibebremse im Petal-Design, Einkolben-Schwimmsattel mit Zugankerstrebe Lenkwinkel, links / rechts: 29˚/29˚ Nachlauf: 101 mm Abmessungen (L x B x H): 2.045 mm x 790 mm x 1.055 mm Radstand: 1.435 mm Bodenfreiheit: 140 mm Sitzhöhe: 815 mm Tankinhalt: 17 Liter Gewicht fahrfertig: 221 kg Sicherheitssystem: ABS Scheinwerfer automatisch Ein (AHO): Ja Übereinstimmung mit EU-Abgasnorm: EURO 3, ab 2017: EURO 4 CO2 Emissionen: 151 g/km Übersetzung Primär 1,627 (83/51) 1. Gang 2,600 (39/15) 2. Gang 1,950 (39/20) 3. Gang 1,600 (24/15) 4. Gang 1,389 (25/18 ) 5. Gang 1,238 (26/21) 6. Gang 1,107 (31/28) Endübersetzung 2,867 (43/15) Gesamtübersetzung 5,165 im obersten Gang Features LED-Scheinwerfer Sugomi-Design Modellpflege 2014 (Neupreis 12.195€, Special Edition 12.395€) - 2015 (Neupreis 12.195€) - 2016 (Neupreis 12.195€, Performance 13.495€, Sugomi Edition 13.395€) - Anti-Hopping-Kupplung - Servo-Kupplung (leichtere Betätigung) Performance: - Akrapovic 4 in 2 Auspuff Sugomi Edition: - Akrapovic 4 in 2 Auspuff 2017 (Neupreis 12.395€, R Edition 13.895€) - Ganganzeige - Euro 4 - Spiegel mit verbesserten Einstellmöglichkeiten - neues Blinkerdesign R Edition: - Brembo M50 Bremssättel - Brembo 310mm Bremsscheiben - Stahlflex Bremsleitungen - Öhlins S46DR1S Federbein - geprägter Sitzbezug mit Z-Logo - Aufklebersatz 2018 (Neupreis 12.495€, R Edition 13.895€) - R Edition: - siehe 2017 - LED Blinker vorne 2019 (Neupreis 12.845€, R Edition 14.345€) - R Edition: - siehe 2017 - Akrapovic Slip-On - Tankpad 2020 (Neupreis 12.945€, R Edition 14.445€) - R Edition: - siehe 2017 - "Fat-Bar"-Lenker aus Aluminium Performance Beschleunigung: 0 –100 km/h: 3,2 s 0 –150 km/h: 5,6 s 0 –200 km/h: 10,0 s Durchzug: 50-100 km/h 3,7 s 100-150 km/h 3,7 s Verbrauch: Durchschnitt 7,2 l/100 km theoretische Reichweite Landstraße 236 km Wartung http://www.z1000-forum.de/files/file/248-%7B%3F%7D/ http://www.z1000-forum.de/files/file/259-%7B%3F%7D/ Fahrwerk-Setup (Empfehlung (PS) / Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: 28 mm stat. neg. Federweg (voll entspannt) / 6,25 Umdrehungen nach rechts (rein, von nicht vorgespannt) Druckstufe: komplett offen / 4,25 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Zugstufe: 2,5 / 2,5 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Federbein: Vorspannung: 8 mm stat. neg. Federweg / 185,3 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: komplett offen / 0,75 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Leuchtmittel Bezeichnung: Betriebsspannung / Leistung / Fassung Fernlicht + Abblendlicht: LED Standlicht: LED Kennzeichenbeleuchtung: 12V / 5W / BA15s oder R5W Blinker vorne (li + re): 12V / 21W / BAU15s oder PY21W Blinker hinten (li + re): 12V / 10W / BAU15s oder RY10W Bajonettfassung: Position der Pins: BAU = "9 + 4 Uhr", BA/BAY = "9 + 3 Uhr", BAX = "9 + 2 Uhr" Angaben ohne Gewähr: Die Leistungswerte sind aus dem WHB und die Sockel aus den Bildern mit möglichen Lampenarten zugewiesen. Mehr Informationen http://kawasaki.de Datenblatt
  15. NaughtyDog

    Auspuffanlagen für die Z1000 10-13

    Da hier so viele verschiedene Beiträge für Endtöpfe und Anlagen für die Z1000 10 rumgeistern hab ich mal alle Pötte in einem Treat zusammengefasst. Falls ich was vergessen hab oder neue dazu kommen kurze Mail und sie werden ergänzt! Soundfiles von manchen findet ihr in dem Beitrag von Booster! http://www.z1000-forum.de/index.php?showtopic=40843 AKRAPOVIC: - AKRAPOVIC Megaphone "RACE" - AKRAPOVIC Hexagonal-Dämpfer - Racing Line 4-2-2 komplett Anlage - Racing Line 4-2-1 komplett Anlage Arrow: - ARROW PRO-RACING - Arrow Thunder - Arrow RACE Tech - Arrow DARK LINE THUNDER Bodies: - Bodis GPX2 BOS: - Bos Slip on Cobra: - Cobra C4 oval - Cobra C4 Tri-Oval Dual Tip - Cobra C4 Tri-Oval Single Tip - Cobra C4 Hex-Oval - Cobra Street Cone - Moto GP Twin Cans - Moto GP Ultracone - MotoGP Megacone - Speed Pro Moto GP Ti Raw Power Series SLO Tri-Oval - Speed Pro Moto GP Ti Raw Power Series SLO Dual Devil: - Devil Master - Devil GP REPLICA Exan: - EXAN Conic Black - EXAN "GP-1" Fresco: - Fresco Vahle - Fresco Oval - Fresco Quadrisil - Fresco Ulrashorty - Fresco EcoLine Schalldämpfer oval - Fresco EcoLine Schalldämpfer rund G&G: - Shorty Giannelli - GIANNELLI GX-One - GIANNELLI BLACK-LINE - GIANNELLI IPERSPORT GPR: - G.P.R. THUNDER SLASH - G.P.R. GPE - G.P.R. Powercone Inox HP Corse: - HP Corse Hydroform Hurric: - HURRIC "SP" - HURRIC "SP" Carbon - HURRIC Supersport Ixil: - Ixil Hyperlow - Ixil Race - Ixil Shorty Laser: - LASER X-TREME - LASER GP-Style Leo Vince - GP Pro Evolution 2 - GP Factory Evolution 2 Mivv: - MIVV SPORT GP - MIVV SPORT Ghibli - MIVV SPORT SUONO Nikko - Nikko RS2 Remus: - Remus Hexacone Scorpion: - Scorpion Oval - Red Line SC-Project: - SC-Project 4-1 Sebring - Sebring Phantom Shark: - SHARK Factory "SHORTY" - SHARK Competition DSX-1 - SHARK Street GP - SHARK Conic Yoshimura: - R-77
  16. Vorwort: Es begab sich eines schönen Tages, dass ich von den Admins des Forums eine Mail bekam, dass nach mir von Außerhalb gefragt wurde. Nanu dachte ich, hab ich was Schlimmes angestellt? Wie sich herausstellte nein, ganz im Gegenteil. Die Firma Magura ist durch meine Lenker-Übersicht mit 29mm Klemmung auf mich aufmerksam geworden. Und ich wurde gefragt, ob ich nicht an meiner Z1000 die neue Magura Hymec hydraulische Kupplungsbetätigung ausprobieren und darüber berichten möchte. Hymec ist übrigens das Kunstwort zusammen gesetzt aus hydraulisch und mechanisch. Da musste ich nicht lange drüber nachdenken und habe zugesagt. Ich habe ja schon öfter mal über so eine Art Umbau nachgedacht, aber dann mit Blick auf die Kosten und auf meine dann nicht mehr benutzbaren Pazzo-Hebel den Gedanken immer wieder verworfen. Nun gut, wenn ich so freundlich gebeten werde, dann kann ich nicht nein sagen. Gut eine Woche später hatte ich dann ein kleines Paket von Magura bei mir im Haus. Der Inhalt war ein fertig befülltes Hymec-System, so dass man es nur noch gegen den Original Kupplungszug austauschen musste. Und erfreulicherweise noch ein paar Give-aways. Ganz süß war ja das 1. Hilfe Set mit Pflaster und Binde, hab ich aber nicht gebraucht. Vielen Dank an dieser Stelle an Magura und C. McRory für das freundliche zur Verfügungstellen des Testexemplars. Die Lieferung von Magura Ich werde in den nächsten Wochen meine Erfahrungen sammeln und hier weiter berichten wie sie die Kupplungsbetätigung so macht. Das Magura Hymec System: Im Lieferumfang ist ein komplett fertig befülltes Kupplungsbetätigungssystem. Das besteht aus dem Geberzylinder mit einem schwarzen Hebel, einer Carbon-Flex Leitung und dem Nehmerzylinder, der unten am Ausrückhebel eingehängt wird. Der Hebel ist über das kleine Drehrädchen verstellbar und komplett nach vorne klappbar. Ob das im Falles des Falles den Hebel vor dem Abbrechen schützt, werde ich hoffentlich nie erfahren. Der Carbon-Flex Schlauch ist eigentlich schwarz, aber die klare Ummantelung schimmert leicht bläulich. Befüllt ist das System mit "Magura Blood", einem Mineralöl, welches ungiftig und nicht hygroskopisch ist. Es entfällt dadurch der regelmäßige Flüssigkeitswechsel. Ferner ist das Mineralöl nicht lackschädigend, wie etwa Bremsflüssigkeit. Technische Daten: Geberzylinder - 167 schwarz Geberkolben Durchmesser: 10,5 mm Leitungslänge: 1.045mm Einbaumaß: 55 mm Der Straßenpreis liegt aktuell bei 260€. Worum es eigentlich geht - das Magura Hymec System Laut Magura passt das aktuelle System, so wie ich es fahre, an die Z1000 (10-13), Z1000 (ab 14), Z1000 SX (11-13) und Z800 (ab 13). Es liegt ja nahe, dass alle Motorräder von Kawasaki mit den Motorgehäuse der Z1000 (10-13) passen. Vielleicht kann man ja noch andere Infos dazu bekommen. Gerade auch für die SXen halte ich es für sehr interessant. Für die Versys 1000 ist der Schlauch zu kurz. Ich bleibe dran, neu Infos kommen dann hier rein. Einbau und erste Tests: Der Einbau ist prinzipiell schnell erledigt. Die mitgelieferte Anleitung war nicht ganz ausreichend, aber ich habe in einem Tutorial, was mit diesem Artikel auch online geht, den Einbau und die wichtigen Punkte dokumentiert und dadurch die Magura Anleitung um die Z1000 (10-13) spezifischen Punkte ergänzt. Vorteile des Hymec Systems laut Magura: weniger Kraftaufwand feines Ansprechverhalten feinfühlige Dosierbarkeit kein Druckpunktwandern automatischer Ausgleich von Belagverschleiß wartungsfrei erstklassige Verarbeitung „Made in Germany“ Von ein paar Vorteilen konnte ich mich schon überzeugen lassen: Leichtgängigkeit: Ich war von der Leichtigkeit der Kupplungsbetätigung sehr überrascht. Die Z-Kupplung ist auf einmal auch für zierliche Frauen geeignet. Auf dem Drachenfest konnten sich ja einige davon überzeugen Dosierbarkeit und Ansprechverhalten: Bei der erst Probefahrt war prinzipiell alles wie immer, der Schleifpunkt und das Verhalten der Kupplung haben sich nicht verändert. Ich habe also keine Umgewöhnung durch ein grundlegend anderes Verhalten zu erwarten. Man kann den Hebel linear von vorne bis hinten bewegen ohne das sich an der Kraft was verändert. Bei der Seilzugkupplung war da, zumindest in letzter Zeit, ein veränderlicher Widerstand, je nach Hebelstellung. Verarbeitung: Sämtliche Teile sind tadellos verarbeitet, wenn sie auch noch lange halten, dann umso besser. Meine Tests bisher waren eher grundlegender Natur, um die Funktionalität in den Grenzbereichen des Kupplungsbetriebes zu verifizieren. Also zum einen das richtige Trennen: Da man ja jetzt nicht mehr das Kupplungsspiel oben am Hebel einstellen und kontrollieren kann, habe ich, wie von Magura beschrieben, die Z mit Motor aus, eingelegtem Gang und gezogener Kupplung geschoben. Als Referenz stand die Z von @Kami One zu Verfügung. So dass man 1 zu 1 den Kraftaufwand vergleichen konnte. Da zeigten sich keine negativen Unterschiede, im Gegenteil, meine schob sich leichter. Aber Aufgrund von 25 tkm mehr auf der Uhr und anderen Felgen habe ich es darauf geschoben. Laut Magura Aussage am Telefon zeigt sich eine nicht komplette Trennung auch durch schlechtes Finden des Leerlaufs. Was bei der Z1000 (10-13) aber seit jeher ein Problem mit kaltem Motor ist. Sobald der Motor warm ist, zeigt sich das Problem mit und ohne Hymec nicht mehr. Zusammen mit Kami One wurde dann der Bewegungsbereich des Ausrückhebels vermessen. Hymec, Hebel komplett gezogen Hymec, Hebel frei Original Kupplung, komplett gezogen Original, Hebel frei Es zeigte sich, dass der Weg, den der Ausrückhebel macht, mit 13 mm zu 12,5 mm annähernd gleich ist. Dann das komplette Schließen: Nichts ist schlimmer und kupplungsmordender als wenn die Kupplung im Bereich des größten Drehmoments durchrutscht. Als Test habe ich dazu die Z im 6. Gang über den max. Drehmomentbereich mit Vollgas von 6000 – 8000 Upm gefahren. Um zu schauen, ob dieses ominöse „Gummiband der Beschleunigung“ ein Durchrutschen der Kupplung anzeigt. Ich hab nichts bemerkt. Es waren aber auch recht kühle Temperaturen draußen, so dass der Motor noch ein gutes Stück von sehr heiß entfernt war. Laut der Aussage von Magura treten Probleme mit dem kompletten Kraftschluss vermehrt auf, wenn es sehr heiß wird und sich das Kupplungspaket ausdehnt. Dadurch verringert sich das Kupplungsspiel, da sich der Ausrückhebel weiter vom Nehmerzylinder entfernt. Und wenn das Spiel nicht ausreichend dimensioniert ist, schließt die Kupplung nicht mehr voll. Einen Unterschied stellten wir bei der Neutral-Stellung des Ausrückhebels fest, aber ich schiebe das auf die höhere Kilometerleistung meiner Z. Die hat nämlich 25 tkm mehr auf der Uhr. meine Z, Kupplung frei: Kami Ones Z, Kupplung frei: Die Tests waren aber erst ein kleiner Anfang. Ich werde mehr darüber berichten, wenn ich mehr getestet habe. Jetzt noch etwas Tech-Porn für die Interessierten: Der Geberzylinder (ja ich weiß, das Mopped könnte mal wieder geputzt werden) Der Nehmerzylinder Eine Info musste ich aus Spaß für unsere Gewichts-Tuning-Fans noch herausfinden: Dieser Umbau spart zusätzlich noch 154 g Gewicht. Original: 538g Hymec: 384g Ersparnis: 154g Originale Kupplungsarmatur + Pazzo Hebel, kurz Magura Hymec 167 mit langem Hebel Fazit: Bisher eine schöne Sache. Etwas trauere ich noch meinen Pazzo-Hebeln hinterher. Am Freitag sind aber die kurzen Magura Hebel aus dem Crosser-Bereich eingetroffen. Da muss ich mal schauen ob die ranpassen, da sie ja an der großen Schalterarmatur von Straßenmotorrädern vorbei passen müssen. Ich werde berichten. Feedback für Magura: Da für uns Z-Fahrer die Optik sehr wichtig ist, habe ich gleich noch ein paar Punkte bei Magura angesprochen, die man verbessern könnte. Der Carbon-Flex-Schlauch könnte schwarz ummantelt sein, dann passt es perfekt zu eigentlich jedem Motorrad. Der Nehmerzylinder könnte komplett schwarz sein, dann passt er optisch besser an so ziemlich alle Motorblöcke Gibt es kurze Magura-Hebel für die Kupplungsarmatur? Nachtrag 06.05.2015 Nachdem ich die anderen Hebel freundlicherweise von Magura bekommen habe (aus dem Crosser-Bereich), zeigt sich folgendes Bild. Der lange Hebel ist genau so lang wie der mitgelieferte schwarze. Der kurze Hebel ist ca. 2cm kürzer. Wie von Magura befürchtet berührt der kürzere Hebel die Schalterarmatur. Hebel Nr. 1 - gleichlang Hebel Nr. 2 - touchiert im Knick die Schalterarmatur, geht aber noch. Hebel Nr. 2 - Auch am Versteller ist es sehr knapp Ich fahre jetzt weiter den originalen Hebel. Zur Funktion gibt es nichts zu meckern. Fährt sich tadellos, und das jetzt schon seit über 500km. Nachtrag 07.05.2015 Heute ist einer schöner Tag. Dank @Lasertom, der nicht locker ließ um für mich eine Alternative zu den Mizu Hebeln zu suchen und bei Pazzo fündig wurde, habe ich seit heute endlich wieder meinen geliebten Pazzo-Hebel an der Kupplung. Tom fand heraus, dass es einen Hebeladapter gibt, der an die KTMs passen, wo auch die Magura Hymec 167 verbaut ist. Ein Pazzo-Hebel besteht ja aus 2 Teilen, einmal der Hebel, der für alle Modelle gleich ist und dann der Adapter für die modellspezifische Armatur. Der Adapter heißt A-90. Somit musste ich mir nur diesen Adapter bestellen (Listenpreis 45€) um meinen vorhandenen Hebel weiter zu benutzen. Heute kam der an und wurde gleich ausprobiert, und passt. Wer also das Hymec System 167 benutzen will und Pazzo-Hebel haben will, der sollte sich (am besten bei Lasertom) dann gleich das richtige Set zusammenstellen lassen. Tom hat das Hymec System übrigens im z1000shop.de.
  17. Hi Leute, wie der Titel schon hergibt brauch ich von euch mal ne kleine Entscheidungshilfe. Kurz zu meiner Person da ich relativ neu hier im Forum bin: Mein Name ist Marcus, bin Baujahr 82, hab seit ca. einem Jahr ne Z1000 2008, wohne in Pfaffenhofen an der Ilm und such jetzt neue Flöten für mein Baby. Mein Budget liegt so ca. bei 500 – 600 Euro und hab jetzt 4 Anlagen in der näheren Auswahl: Mivv GP Carbon SC Project R60 Fresco Vale Carbon Fresco Quadrisil Wenn Ihr mir paar Erfahrungen zum Thema Haltbarkeit, Sound (Youtube ist oft nicht Aussagekräftig), Verarbeitung bzw. Passgenauigkeit und Leistungsverluste Ja/Nein? geben könntet wäre ich euch sehr dankbar. Alternativen wären auch hilfreich, einziges Kriterium: in der Kürze liegt die Würze . Hader schon seit mehreren Wochen mit mir welche es nun werden soll. PS: Wenn mal jemand aus dem Raum Pfaffenhofen Lust auf paar Motorradtouren hat, einfach melden. Da ich ursprünglich aus dem schönen Frankenland komme und hier in Oberbayern kaum Motorradfahrer kenne bin ich größtenteils allein unterwegs, was mich auf Dauer recht anödet Gruß Marcus
  18. webmaster

    Vor der Z1000

    welches moppi hattet Ihr denn vor der Z1000. wir ihr sicher von meiner hp wisst war es bei mir eine schwarze suzuki sv650s. 2 zylinder, 72 Ps, ging richtig gut.
  19. mach mal den anfang mit einer die mir der joachim gesendet hat. achja....hier habsch auch noch ein paar gesammelte werke: http:///www.z1000-forum.de/gallery/andereUmbauten
  20. KM Stand 12.042 Der Kundendienst gemäß Inspektionstabelle beinhaltet: Ölwechsel, Zündkerzenwechsel (versteh ich beim 12er nicht, ist aber Vorschrift) Ketten und Fahrwerksteile schmieren Prüfungen und ggfl Einstellen von: Kraftstoffschlauch, Bremsanlage; Elektrik, Lenkungsspiel, Radlager, Vorderradgabel; Hinterradstoßdäpfer, Funktion HR Schingearm und Zugstange, Schraubverbindungen, Kupplung, Kühlanlage; Unterdrucksynchronisation, Gasdrehgriffspiel, Leerlaufdrehzahl, Luftansaugesystem. Dazu habe ich den Luftfilter wechseln lassen, der ist aber erst bei dem 18.000er KD Vorschrift. Ohne den BMC Luftfilter kostete der 12.er KD: 328;- , davon die Zündkerzen allein 92,-
  21. ride on

    Zeigt her eure Z1000 ab 2014

    Die Z1000/SX-Treiber ab 2014 dürfen sich hier verewigen
  22. Ich denke, wir mit unserem schönen B-Modell haben auch einen Sammelthread verdient. Ich fang mal an! Z1000-09 ohne ABS, aber deutsch mit: Leo-Vince Factory carbon Magazzi 1 Spiegel LSL Sozius Fußrasten Bike Fire carbon Fersenschoner (noch nicht auf Bild 2-3) Tec-Bike Kennz. Halter Tec-Bike Blinker Bereifung derzeit Metzeler M3 Mal gucken was noch kommt...
  23. Servus, bin neu hier und hab mit meiner Z1000 BJ 2005, also eine ZRT00A folgendes Problem: Am Anfang lief sie ganz normal, auf einmal während einer Tour nach Südtirol an Pfingsten hat sie angefangen unterm Fahren einfach auszugehen. Wenn ich allerdings die Zündung aus und gleich wieder angemacht habe, lief sie wieder normal. Das Problem trat aber immer wieder auf. Letzte Woche sind wir dann wieder einen Tag gefahren, Problem kam wieder und ich hab meine Ganganzeige mal abgesteckt. Das Problem mit dem ausgehen war dann weg, jedoch ruckelt sie nun bei Vollgas. Das heißt bis ca „Halbgas“ läuft sie ganz normal und bei Vollgas ruckelt sie, wie wenn kein Sprit ankommen würde. Dies ist aber immer nur kurz, quasi Gas weg, Vollgas, Gas weg, Vollgas. Werkstatt kann mir nicht wirklich weiterhelfen, jetzt probier ich’s mal auf diesem Weg. Vielleicht hatte ja schon mal wer das selbe Problem bzw weiß nach was ich mal schauen könnte. DLzG Max
  24. Lasertom

    Lenkerumbau bei der Z1000 03-06

    Hi Jungz, ein Freund von mir hat sich einen Z1000 03-06 gekauft. er möchte nun einen breiteren Lenker. Welche habt ihr so drauf ? evtl. Bilder ? Ich weiß ja wohl was ich den Leuten hier so verkaufe, aber wollte gerne wissen welcher so der breiteste ist, ohne die Leitungen zu verlängern . Dank im voraus .... gruß tom ps. hab in der Forensuche nichts gefunden (oder bin ich blind?)
  25. Frank

    Auspuffanlagen für die Z1000 14-

    Viel ist es noch nicht: Akra carbon: Akra titan: quelle: jamparts.de IXRACE L7: quelle: ixrace.net IXIL Hyperlow IXIL X55 quelle: IXIL.com Scorpion RP1 GP und Serket Bodis GPX2-S quelle: bodis-exhaust.com
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.