Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'z750r'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

138 Ergebnisse gefunden

  1. Blizzard

    Der "Meine Batterie ist leer" - Sammelthread

    Hallo zusammen. Heute Morgen wollte ich wie gewohnt mit der Z750R zur Arbeit fahren. Als ich Starten wollte machte es unter den Soziussitz nur "plöpp" und alle Lichter im und um dem Tacho gingen aus. Zuerst vermutete ich das sich ein Sicherung verabschiedet hätte, doch all waren noch in Ordnung. Also nochmals den Zündschlüssel gedreht und... erst nix. Dann aber ging erst die Tacho-Beleuchtung an, dann die Kontrollleuchten und auf einmal ging alles wie gewohnt. Das Tacho machte den Start-Check (hoffe das heißt so) und das typische Summen erklang. Starter gedrückt und wieder "Plöpp" und alles war wieder aus. Dieses habe ich 3x wiederholt, immer mit dem selben Ergebnis. Daher meine Fragen: - Ist diese Problem bekannt? - Hat einer einen Lösungsvorschlag? - Kann man diesen Fehler selber beheben und wenn ja, wie. Ich muss dazu sagen, das für mich die Elektrik in jeglicher Form ein rotes Tuch darstellt und ich zum Messen oder Überprüfen bestimmt nicht das passende Werkzeug habe. Meine Vermutung ist das es das Starterrelais sein könnte, bin mir aber nicht sicher. Freue mich auf eure Hilfe und wünsche euch viele Kurven und freie Strecke.
  2. Frank

    Z wie Zulassungszahlen

    Anlässlich einer Gebrauchtberaturng zur Z1000 war in der Zeitschrift "Motorradfahrer" eine Übersicht über die Zulassungszahlen in den einzelnen Jahren: Daraus kann man auch das Gebrauchtangebot so in ungefähr ableiten. Ah interessant, ich habe nur Zahlen vom Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. gesehen. Die gehen leider nicht genau genug bis ins Jahr 2003 zurück (nur Top10, nicht Top50 wie aktuell). Aber interessant sind die Statistiken allemal. Neuzulassungen (Platzierung): Z1000 2003 = 2825 (8.) 2004 = 1871 2005 = 1775 2006 = 850 2007 = 1257 2008 = 965 (28.) 2009 = 887 (28.) 2010 = 1255 (11.) 2011 = 866 (26.) 2012 = 958 (18.) 2013 = 849 (25.) 2014 = 1352 (14.) 2015 = 923 (32.) 2016 = 787 (40.) 2017 = 404 (>50) Z1000 SX 2011 = 952 (17.) 2012 = 726 (37.) 2013 = 849 (26.) 2014 = 747 (37.) 2015 = 640 (44.) 2016 = 293 (44.) einschl. April 2017 = 805 (37.) Z750 2004 = 2787 (8.) 2005 = 2783 (9.) 2006 = 1985 (15.) 2007 = 1464 (19.) 2008 = 1959 (9.) 2009 = 1449 (11.) 2010 = 1153 (12.) 2011 = 713 (38.) 2012 = 749 (33.) Z750S 2005 = ? 2006 = ? Laut Aussage vom IVM sind die Zahlen wohl in die Z750 eingeflossen Z750R 2011 = 729 (36.) 2012 = 798 (28.) 2013 = 46 (> 50.) Z800 2013 = 1841 (5.) 2014 = 1945 (5.) 2015 = 1865 (7.) 2016 = 1886 (7.) Z900 2017= 2203 (5.) Z650 2017 = 2655 (3.) Z300 2015 = ? (>50.) 2016 = ? Marktanteile Kawasaki (Segment Krafträder) 2003 = %, Stück (5.) 2004 = %, Stück (5.) 2005 = %, Stück (5.) 2006 = %, Stück (5.) 2007 = %, Stück (5.) 2008 = 10,48%, 10889 Stück (5.) 2009 = 11,55%, 10431 Stück (4.) 2010 = 10,61%, 8511 Stück (4.) 2011 = 10,59%, 8811 Stück (3.) 2012 = 10,57%, 9001 Stück (4.) 2013 = 10,77%, 9418 Stück (4.) 2014 = 9,94%, 9626 Stück (5.) 2015 = 10,17%, 10394 Stück (4.) 2016 = 6,46%, 11116 Stück (7.)
  3. Gast

    Auspuffanlagen für die Z750R

    Hi also ich bin kurz davor mir einen Sport Endschalldämpfer zu kaufen... um genau zu sein der hier: Shark Factory: jetzt hab ich nur folgende fragen...: 1. mit oder ohne kat? (wegen der bullerei / versicherungsschutz usw...) 2. gibt es eine kostengünstige alternative die genau so aussieht und den gleichen sound hat und vll sogar vom selben band stammt nur eben ne tochterfirma ist o.ä.? vll sogar einen der NOCH KLEINER / KÜRZER ist??? 3. wer hat diesen auspuff und kann mir etwas über anbau / kat-frage / sound berichten? 4. wo bekomm ich den am günstigsten her? hab gehört übers forum soll es gut sein? dankeschön http://www.z1000-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/biggrin.png
  4. Wer kann mir weiterhelfen? Benötige die Gewindegröße der Hinterachse der Z750R. Ist diese M24x1,5 wie bei der Z1000 oder M18x1,5 wie bei der Z750? Habe die Sufu schon benutzt, aber nichts passendes gefunden. Danke schon im Vorraus.
  5. Kawa93

    Kawasaki Z750R

    Hallo Leute, bin auf der Suche nach dem Perfekten Motorrad. Ich suche schon seid Wochen nach verschiedenen Motorrädern mir ist die Z750R sofort ins Auge gefallen.. und ich habe dieses Angebot im Netz gefunden was sagt ihr dazu ? Wie erkenne ich dass es eine echte z750"R" ist ? https://www.1000ps.de/gebrauchtes-motorrad-1732885-kawasaki-z-750r?pos=7 oder würdet ihr mit empfehlen mich nach der Z800 oder z900 um schau zu halten? Habe ein bisschen Angst dass mir die 750 ccm/ leistung in kurzer zeit zu wenig werden könnten.
  6. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Z750 Anzugsmomente Wartungstabelle Z750R Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (Motorradfahrer, 75kg) / Empfehlung (Motorradfahrer, 90kg) / Werk (68kg)) Z750 Gabel: Vorspannung: 3,5 / 2 Ringe sichtbar / 12 mm Einstellschraubenhöhe Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 6 / 2 / 7 Klicks offen (nach links, vom 1. Klick ganz rechts) Federbein: Vorspannung: 3. / 4. / 3. Position Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 1,25 / 0,75 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Fahrwerk-Setup (Empfehlung (75kg) / Werk (68kg)) Z750R Gabel: Vorspannung: 3 / 6 Umdrehungen nach rechts (von komplett links, wenigste Vorspannung) Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Federbein: Vorspannung: 10mm Gewinde sichtbar / 190,5mm Federlänge Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 / 1,5 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Kette Erstausrüstung: Enuma EK520MVXL2 112 Glieder
  7. Hier ist eine Zusammenstellung der Reifenfreigaben für die Z750 R (11-12, ZR750N). Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 180/55 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 Sollten die Reifen vorne und/oder hinten unterschiedliche Bezeichnungen haben, dann ist die Darstellung so: Vorderreifen X / Hinterreifen Y . ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sportsmart² MAX Sportmax GPR 300 Sportmax Roadsmart* Sportmax Roadsmart II* Sportmax Roadsmart III / Sportmax Roadsmart III SP* * Alle Roadsmart [i, II, III SP] Profile dürfen kombiniert werden Auslaufmodelle: Sportmax D210F G / D210 (Erstausrüstung) Sportmax Qualifier Sportmax Sportsmart II Sportmax D210F G / Sportmax Qualifier II Sportmax D210F G / Sportmax Roadsmart II ( Freigabe als PDF vom Hersteller) AV55/ AV56 Storm 2 Ultra AV65 / AV66 Storm 3D X-M AV79/ AV80 3D Ultra, Sport, Supersport Auslaufmodelle: AV55/ AV56 Storm-ST AV59/ AV60 VP2, Sport, Supersport ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Battlax BT003 Racing Street BT023 Sport Touring Hypersport S20 Hypersport S20 EVO Racing Street RS10 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) ContiTrailAttack (Kombination mit dem ContiTrailAttack 2 möglich) ContiTrailAttack 2 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Roadtec Z8 Interact M (In Kombination mit dem Roadtec 01 fahrbar) Roadtec 01 (In Kombination mit dem Roadtec Z8 Interact M fahrbar) Sportec M7 RR M / Sportec M7 RR ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS Pilot Power 2CT (In Kombination mit dem Pilot Power fahrbar) Pilot Road 4 / Pilot Road 4 A Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 [A] fahrbar) Auslaufmodelle: Pilot Power E / Pilot Power ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Diablo Rosso II K / Diablo Rosso II (In Kombination mit dem Rosso III fahrbar) Diablo Rosso III (In Kombination mit dem Rosso II [K] fahrbar) Angel GT Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 02.01.2018 Verlauf: 07.03.11: erstellt 20.04.11: Antwort von Bridgestone 24.04.11: Neues von Avon 17.05.11: MPP freigegeben 25.07.11: Qualifier II freigegeben 29.11.11: Roadsmart II freigegeben 27.03.12: Avon Freigabe verändert 17.04.12: Änderung bei Michelin 14.05.12: S20 und BT023 freigegeben 16.05.12: ContiTrailAttack freigegeben 25.05.12: Rosso2 freigegeben 04.09.12: Z8 M freigegeben, Dunlop D210F G mit dem RS2 HR freigegeben 01.02.13: Angel GT freigegeben 29.07.13: 3D Ultra und Storm 3D X-M & TrailAttack2 freigegeben 20.01.15: MPR4 freigegeben 11.06.15: S20 EVO freigegeben 05.01.16: Roadsmart, Roadsmart III, Sportsmart II und Qualifier freigegeben 28.01.16: Rosso III und Roadtec 01 freigegeben 15.02.17: M7 RR freigegeben 03.04.17: Power RS freigegeben 28.04.17: Sportsmart² MAX, GPR 300 freigegeben 08.07.17: RS10 freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben Danke für die Zuarbeit an: Kami One, Busdriver, Hubi, 4irw0lf, Bergi68, HolyDiver
  8. PumaOnIce

    Zu grosses Spiel in der Vorderradbremse?

    Hallo zusammen. Mir ist bei meiner 2011er z1000 aufgefallen das mein Bremshebel 3cm sich zurückziehen läss bis ein grössere Bremsdruck kommt. Ist das normal? Bin die zx10 und die z750r beide vom Händler neu mal Probegefahren und da war der weg bis zum Bremsdruck nur 1cm wenn überhaupt. Bei der zx10r habe ich mir nur gedach"ok die hat stärke Bremsen " aber als das bei der z750r auch so war kahm mir das komisch vor. Ist das wiegesagt normal an der 2010er zett oder gibt es dafür andere Gründe? Gruss
  9. Mr.Squirt

    Masken demontage Z750R

    Servus Jungs, gibts hier schon ne Anleitung mit Bildern für die demontage der Z750R Maske und anschließendem Scheinwerfer Birnen tausch?? Wenn nein, stell ich norgen was rein! Gruß Andy
  10. D3rPat3

    Z750R Maske an Z750

    Grüß euch, hat sich schon mal jemand daran versucht? Hab mir vom Freundlichen sagen lassen das der Scheinwerfer der selbe ist somit fehlt mir noch die Info ob Halterungen etc. passen... -.- jemand nen Plan ob die neue R Maske inklusive Windschild auf die normale Z passt? LG
  11. Akra hat scheinbar für alle Z750 ab 07 einen neuen Auspuff homologiert! Viel Kürzer (30 statt 40cm) , preiswerter und mit mechanischer Auspuffklappe: http://shop.akrapovic.de/pdf/ka_z750r_so_sl_2011.pdf
  12. Rider97

    Schlüsselanhänger

    Guten Abend euch allen, weiß vielleicht jemand wo ich diesen Schlüsselanhänger finde? Ich suche schon die gaaanze Zeit nach so einem.. vllt hat ja jemand so einen schonmal irgendwo gesehen oder besitzt den sogar ? Wäre euch sehr dankbar. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=7a54ee-1486239644.jpg Danke schonmal im vorraus
  13. steve811

    Z750r Unfall -> Ersatzteile gesucht

    Guten Abend Z´ler, Ich bräuchte mal eure Hilfe... Leider Gottes hatte ich mit meiner Z750r Matt Schwarz Bj. 2012 Sonntag vor einer Woche einen Unfall, bei welchem meine Z ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wurde. Jetzt würde ich sie natürlich gerne wieder reparieren. Hierzu bräuchte ich Ersatzteile für den Felgen vorne, die Federgabeln und den Rahmen, welchen den Motor hält ( genaue Beschreibung weiß ich leider nicht). Da ich selbst mich nicht sehr gut auskenne, hoffe ich auf eure Unterstützung damit meine Z wieder gut aussehen kann Für den Felgen vorne habe ich folgendes Angebot gefunden: https://mtp-racing.de/Felge-vorne-ZX10-R-Z1000-Z750-ER-6-Versys-650 Die Gabeln bringen mich allerdings zum Verzweifeln... Hierzu finde ich nur die Ersatzteilkataloge in welchen alles einzeln Beschrieben ist und somit auch sehr teuer wäre. Der Rahmen um den Motor ist auf beiden Seiten gebrochen. Allerdings weiß ich nicht wie ich solche Ersatzteile finden kann. Meiner Vermutung nach ist es die Motoraufhängung. Hierzu finde ich allerdings auch nur die Einzelteile und kein "Komplettpaket" falls es so etwas überhaupt gibt. Die abgebrochenen Verkleidungsteile sind für mich erstmal nebensächlich. Mein Hauptproblem sind diese drei großen Batzen... Ich hoffe sehr, dass Ihr mir weiterhelfen könnt! Mit freundlichen Grüßen
  14. Hallo euch! Ich habe eine R Schwinge ergattert und Die soll dann bei Gelegenheit in meine kleine rein! Es is die blanke Schwinge ohne zusätzliche Kleinteile. Die Frage: was brauche ich noch alles an Teilen und was wird mich das kosten (die Kleinteile)? Welche Teile von meiner Maschine kann ich wieder benutzen? Ansonsten sollte das Teil ja Plug&Play passen, wenn ich mich richtig informiert habe.
  15. Wen es interessiert. In der aktuellen Ausgabe vom "Motorradfahrer" (09-2011) ist ein Vergleichstest der beiden Z750 drin. Der Test beschreibt recht gut, wo die R wirklich Vorteile hat. Aufgrund der nur 800,-€ Preisunterschied geht der Kauftipp an die R, ohne das die normale Z niedergemacht wird. ...und nein, ich kann den test nicht einscannen und als e-mail verschicken. Heft kostet läppische 2,-€-
  16. robstar

    Gabelöl wechseln alle 2 Jahre ?

    Hallo Zusammen, heute hab ich mal mit dem freundlichen Vertragshändler in der Umgebung tel. ... Terminabsprache und Frage nach den Arbeiten die bei der kommenden Inspektion anstehen. Infos hab ich soweit bekommen und fast alles war in Ordnung. Wie gesagt fast alles. Als mir gesagt wurde, dass alle zwei Jahre das Gabelöl gewechselt werden muss und ja wahrscheinlich bei meine Bike noch nie gewechselt wurde bin ich fast hinten über geschlagen. Mein Bike ist seit dem Neukauf jedes Jahr bei dieser Vertragswerkstatt. Ich habe dann mal gefragt warum das dann nicht gemacht wurde als es fällig war??? Antwort: "Jaa, die meisten wollen das ja nicht ... weil das ca. 100 Euro zusätzlich kostet ...." Habe dann direkt u. ausdrücklich drauf hingewiesen, dass ich nie Arbeiten ausgeschlossen habe und gern wissen würde warum das nicht gemacht wurde, wenn es Vorgabe des Herstellers ist? Antwort: "Kann man mir heute nicht beantworten, man muss alle Rechnungen durchsehen und am Montag mit jmd. von der Werkstatt sprechen, heute ist da keiner ..." Kann mir jmd. hier etwas dazu sagen? Stimmt die Angabe, dass alle 2 Jahre das Gabelöl neu muss? Im Wartungsplan und im Werkstatthandbuch konnte ich zur dieser Vorgabe nichts finden. Entweder der Kawa.-Händler will unnötige Arbeiten abrechnen oder er ist in meinen Augen unfähig, weil er Vorgaben des Herstellers nicht einhält!?!? GreetZ
  17. Hallo Ztler, ich bräuchte ganz dringend Technisches "knowhow" von euch : Situation : Ich habe im September 2015 ne Z750R aus 2012 von Privat gekauft, Sie ist mein Wunsch und Traum Moped. Daten : BJ /EZ 9.2012, Schlüsselnummern 7103 und ACR, Kawasaki ZR750N / Z750R ABS Jetzt steht ein massives Problem an, bei dem ich dringend Unterstützung brauche! Ende November bin ich rausgezogen worden, Allgemeine Kontrolle, die Rennleitung war auch sehr freundlich, sie hat mich noch nach hause Fahren lassen...kassiert habe ich ein Anschiss, bezahlen durfte ich 35 € Verwarngeld. Der Auspuff, mit dem ich sie gekauft habe, ist überhaupt nicht zugelassen, so die Herren in Blau, ich darf nachbessern. Musste feststellen das Sie Recht haben,leider, die E-Nummer gilt für die Z750, nicht für die Z750R, wie sich dann nach Gesprächen mit Leovince Deutschland herausstellte. Verbaut ist ein Leovince GPPro, ein Bild vom Original habe ich angehängt. Das erste was die Beamten störte, mein Auspuff ist anscheinend schwarz nachlackiert, ich habe selbst gesucht, aber keinen schwarzen GPPro gefunden ( nicht Carbon, wirklich matt schwarz lackiert ). Bilder von meinem Bike folgen am Wochenende. Der Support von Leovince, Frau Henke, gab Entwarnung : Viele Händler haben der Optik wegen das Teil Schwrz lackieren lassen. Das ändert nichts an der Zulassung. Wir gehen also davon aus das es sich um den GPPro handelt den ich als Bild angehängt habe. Momentan reicht die Kohle maximal für ein gebrauchtes Original Töpfchen aus der Bucht, oder Kleinanzeigen. Max 150 €, so kurz vorm Fest ist eigentlich auch das zu viel. Frage wäre jetzt also : Was muss ich einkaufen damit ich den Originalen Auspuff / Endtopf wieder drauf bekomme. Das hier habe ich ins Auge gefasst : Z750R Auspuff oder z750R Endtopf mit Steuerung Was ist mit der Klappensteuerung? muss ich die verbauen? hat meine Z die überhaupt?
  18. Hallo Zusammen, habe mal eine Fragen an die Besitzer einer matt-schwarzen Z750R (2011) oder eben anderen matt-schwarzer Bikes. "Wie bekomm ich kleine, feine Kratzer wieder raus?" Ich habe am Tank unten rechts irgendwie drei kleine und feine Kratzer rein bekommen, mit der Kombi oder sonst wie ... :/ Würde gern wissen wie man bei mattem Lack am besten vorgeht, da polieren ja nicht in Frage kommt. :wink: Gruß & Danke.
  19. Hallo zusammen, ständig liest man von der Antipathie gegen unlackierte Fersenschoner. Wahrscheinlich auch zu Recht! Diese nun einfach schwarz pulvern zu lassen, finde ich irgendwie zu öde. Es ist ja sonst alles schon schwarz. Das Rot der Black Edition sollte ein Highlight bleiben, das wäre zu viel. Also dachte ich an die Farbe von der Upside-Down Gabel. Diese würde auch ganz gut zur Akrapovic-Anlage passen. Nun zum Problem: Ich habe mit professionellen Lackierern gesprochen. Die sagen alle, dass es nicht mögliche ist, den Farbton zu treffen, da es sich um ein Eloxal handelt. Also habe ich Eloxierer angeschrieben, die nur teilweise geantwortet haben. Die, die geantwortet haben, wollten es auch nicht machen. Die arbeiten allesamt nur mit größeren Auftraggebern zusammmen. Scheint einfach mehr Aufwand zu sein, als dass es einbringt. Der Ton muss ja nicht zu 100% passen, die Teile sind ja nicht unmittelbar nebeneinander... Habt ihr eine Idee? Meine miserablen GIMP-Versuche sich das mal ein bisschen vorzustellen: (Hätte ich mit MS Paint auch nicht schlechter hinbekommen...) Vielleicht kennt ihr ja jemanden oder habt eine Idee was ich mit den FS anstellen könnte. Danke!
  20. Hey Leute. Ich habe ein Problem, und zwar: Ich habe ne Z750 Bj. 2007 und möchte mir einen Shark Factory Auspuff dafür holen, also Slip-On. Wenn ich im Internet danach suche gibt es aber 2 unterschiedliche Modelle die auch unterschiedlich teuer sind, nämlich einmal einen für die Z750 Bj. 2007-... der ca. 500€ kostet (je nach Anbieter) z.B. in diesem Shop: http://www.ambi-bike.de/shop/Auspuffanlagen/Shark/KAWASAKI/Z-750/Baujahr-2007-2014/SHARK-FACTORY-Auspuff-KAWASAKI-Z-750::86234.html?pk_campaign=google_shopping und einmal den für Z750R Bj. 2011-... der nur knapp 400€ kostet (je nach Anbieter) z.B hier im gleichen Shop wie Der vorher: http://www.ambi-bike.de/shop/Auspuffanlagen/Shark/KAWASAKI/Z-750-R/Baujahr-2011-2014/SHARK-FACTORY-Auspuff-KAWASAKI-Z-750-R::86247.html?pk_campaign=google_shopping Jetzt will ich von euch wissen ob der Auspuff für die Z750R auch auch meine Z750 Bj. 2007 passen würde.... Vielen Dank jetzt schonmal für die hilfreichen Antworten
  21. Hallo LeutZ, ich benötige eure Hilfe. Mir ist vergangenes Wochenende das zweitbesch*** nach einem Unfall/Rutscher passiert - genau ein Umfaller. Dabei ist glücklicherweise nicht viel passiert (dank der Chrashpads), außer das auf der rechten Seite der Spiegel aus der Spiegelschelle gebrochen ist. Spiegel und Schraube sind noch intakt. Lediglich die Spiegelschelle ist mittig am M10er Gewinde abgebrochen. Hier im Forum hatte ich dann den Thread gefunden... http://www.z1000-for...-nach-umfaller/ ...und besagtes Teil bei Louis bestellt. Heute ist es eingetroffen und ich dachte mir, was soll schon groß dabei sein: Die zwei Halterschrauben lösen... http://www.z1000-forum.de/uploads/gallery/album_2173/gallery_16600_2173_144600.jpg ...Spiegelschelle austauschen, Halterschrauben wieder dran und fertig ist der Lack! Soweit der Plan. Nun habe ich aber das Problem, das sich trotz passenden Imbusschlüssel diese verd*** Halterschrauben nicht lösen lassen. Habe es auch schon mit 'ner Rohrzange als Hebelverlängerung probiert, aber ich kriege sie einfach nicht gelöst. Bevor jetzt die ganzen Sprüche bzgl. mangelnder Muskelkraft aufkommen: Daran liegt es nicht. Ich bin nämlich nicht mehr weit davon entfernt den Innensechskant beider Schrauben rund zu drehen... Daher meine Frage (und dabei dachte ich vor allem an die ganzen Lenker-Umbauer hier im Forum): Wie habt ihr diese zwei beknackten Schrauben losbekommen, oder ging das bei euch völlig problemlos? Es handelt sich doch um ein stinknormales Gewinde, oder? Zumindest kann ich keine Einkerbung, die auf ein Linksgewinde hinweist, an den Schrauben entdecken. Somit ist die Drehrichtung zum lösen doch so herum: http://www.z1000-forum.de/uploads/gallery/album_2173/gallery_16600_2173_42182.jpg Meine Idee ist es nun mit Hitze (bspw. einer Lötlampe) das Material der Spiegelschelle zu weiten. Dazu muss ich aber vorher den Anlasser/Notaus abschrauben... http://www.z1000-forum.de/uploads/gallery/album_2173/gallery_16600_2173_111410.jpg ...und eigentlich auch den Gasgriff. http://www.z1000-forum.de/uploads/gallery/album_2173/gallery_16600_2173_156974.jpg Bevor ich das tue, wolle ich aber hier erst mal nachfragen, ob ich mich mit der Aktion nicht erst richtig in die "Rue de la caque" manövriere und es nicht doch noch eine geschicktere Methode gibt?! Wie gesagt, alle die ihren Lenker auf LSL, Rizoma usw. umgebaut haben: Hattet ihr auch ein Problem mit dem Lösen div. Lenkerarmaturen/-anbauteile und wenn ja, wie habt ihr es gelöst? Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Hab nämlich im Juli TÜV und ohne zweiten Seitenspiegel wird das wohl nix werden... Und nein, Lenkerendenspiegel sind keine Option für mich...
  22. Abend Forumgemeinschaft, habe hier eine kleine Idee die ich einfach mal mit euch teilen wollte. Ist klar kein Superumbau aber dennoch ein recht guter Einfall wie ich jedenfalls finde =). Da ich das Verkleiden des Anlassers mit einer Getränkedose optisch schon immer sehr ansprechend fand, stand es für mich eigentlich außer Frage an meiner Z750R auch eine Getränkedose zu verbauen. Nach dem ich allerdings die Anleitung zum Einbau und verschiedene Bilder von Anlassern der 07er Modelle im Forum sah wurde mir schnell klar das ich mir das nicht antun will, da man erstens: Bei den neuen Modellen die Dosen kaum sieht und zweitens: der Einbau einfach zu aufwendig für einen noch "grünen" 19-Jährigen Nachwuchsschrauber ist . Trotz alledem wollte ich mein Vorhaben nicht aufgeben und habe nach "Ersatzstellen" am Motorrad gesucht wo eventuell auch eine Dose angebracht werden könnte. Da ist mir eigentlich nur (oh Gott keine Ahnung wie man das nennt, sry...) der zylindrische Gasdruckbehälter der hinteren Schwinge aufgefallen, welcher zufälligerweise auch noch die gleichen Maße wie meine später verwendete Redbulldose besitzt. Benötigte Teile/Benötigtes Werkzeug: -Dose der Wahl -Drehmel -Wasserfester Universalkleber -2x Kabelbinder (15cm) Anbauanleitung: So, ich halte mich relativ kurz da die Arbeit eigentlich fast selbsterklärend ist und ich hier keine Einschlafgeschichten erzählen möchte . Zu erst sollte man Dosenboden und Dosendeckel mit Hilfe des Drehmels von der Dose trennen, woraufhin man ein "Rohr" mit der Beschriftung der Dose erhält. Anschließend setzt man einen Schnitt über die gesamte Länge des zylindrischen "Rohrs" sodass sie im Durchmesser ineinander verschoben werden kann. Die Länge passt bei einer Redbulldose automatisch nach dem entfernen des Boden und des Deckels auf den Gasbehälter (Bei anderen Dosen muss eventuell nachgebessert werden). Daraufhin umwickelt man den zylindrischen Gasbehälter mit der präparierten Dose und klebt diese an der Stelle zusammen wo sie sich leicht überschneidet (so wird der Gasbehälter nicht mit Kleb verschmutzt). Das der Kleber in Ruhe über ein paar Tage trocknen kann habe ich nun 2 Kabelbinder um die Dose gezurrt. Diese können später ohne bedenken entfernt werden da die Dose dann auch so hebt. So das war mal ne schnelle Anleitung ;-), Rächtschraibfeler dürvt ir bähaltän Hier mal noch Bilder: Wie man sieht eindeutig besser zu erkennen als an dem Anlasser und der Einbau ist halt auch Kinderleicht.. Das bekommt sogar jede Frau hin Vielleicht konnt ich ja dem ein oder anderen nen Ansporn geben hrhr.. Wenns doch noch Fragen, dank der äußerst knappen Anleitung, gibt ----> einfach ne PM an mich, gerne könnt ihr auch euern Senf hier dazugeben Grüßle ausm Schwabenland Stephan
  23. Djangues

    S2-concept Hinterradabdeckung Z750R

    Hallo Miteinander, ich habe nun schon länger nach Hinterradabdeckungen geforscht und mir sind nun diese http://powerparts-hinz.de/produkte/hinterradabdeckungen/8727/hinterradabdeckung-kawasaki-z-750-r?c=12 im Shop von Powerparts aufgefallen. Hat hier schon jemand diese an seinem Motorrad verbaut? Wenn ja, wie waren Passgenauigkeit und Qualität? Und musste jemand schon mal damit beim TÜV eine Einzelabnahme/Eintragung -oder wie auch immer- machen lassen, da der Prüfer sonst keine Plakette geben wollte? Viele sagen ja, dass es eintragungsfrei ist was so ja nun nicht stimmt. Auch wenns die meisten Ordnungshüter scheinbar nicht weiter interessiert. Danke schon mal im voraus für Eure Erfahrungen Und nein genau zu dem Typ bzw dem Hersteller habe ich leider nichts im Forum gefunden
  24. Green Z

    Akrapovic Krümmer Z750R

    Liebe Auspuffspezialisten! Ich habe vor mir einen günstigen Akrapovic-Krümmer für meine Z750R zu kaufen. Ich habe folgenden gefunden: http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/kfz-zubehoer-motorradteile/akrapovic-titan-kruemmer-4in1-kawasaki-z750-82833633?adId=82833633 Nun zu meinen Fragen: 1. Der Verkäufer hat mir am Telefon versichert, dass es ein Titankrümmer ist, also ein Evoline. Meines Wissens wird der Evo mit dem Jetflow-Verfahren gefertigt und daraus ergibt sich eine D-Form bei der oberen Krümmung. Im Gegensat wird der Racingline "normal"gebogen und hat eine O-Form. Stimmt das? 2. Da im Internet die verschiedenen Ausführungen oft vertauscht werden, kann ich nicht sagen, wie die Verbindungsrohre aussehen sollen bzw ob das mit der D-Form stimmt. Also bitte ich euch um Bilder im eingebauten Zustand, bei denen ihr sicher sagen könnt um welche Ausführung es sich handelt. 3. Behauptet der Verkäufer, dass der Krümmer nur 1 Woche montiert war. Dadurch, dass er so verdreckt und angelaufen ist bezweifle ich das. Er hat inzwischen das Motorrad schon mit dem original Auspuff verkauft und darum braucht er den Krümmer nicht mehr. Was meint Ihr? Ein Krümmer kann ja nicht kaputt werden durch gebrauch außer etwas wird verbogen, oder? 4. Fahre ich in einer Woche sowieso zu dem Verkufer in die Nähe und werde mich mit ihm treffen, jedoch möchte ich top informiert dort ankommen und selbst feststellen können ob Racing- oder Evoline. Da ich für einen Racingline deutlich weniger bezahlen möchte und außerdem auch wenn es ein Evo ist nicht den angebotenen Preis bezahle. Was sagt ihr dazu? Bin für jeden Tipp dankbar und auch für Ratschläge, ob ich ihn nehmen soll oder nicht. Mfg Michi
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.