Jump to content
tralf

Pirelli Angel GT / GT 2

Recommended Posts

Kamill
Posted (edited)

Jo das is halt Subjektiv. Wie immer bei Reifen. Aber unser Kurvenkratzer hat auf alles ne Antwort oder eine Erklärung ;-) Manchmal hilft genaues lesen ja schon :silly::ditsch:

Edited by Kamill

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zehner

Die Frage ist halt, was verstehst Du unter "bisschen Mehr?".

2,5 / 2,9 Kalt mal Probiert? Hast Du hinten mit A Kennung oder ohne?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kamill
Posted (edited)

Ein bisschen mehr eben. Ich seh schon ich muss es ganz genau schreiben. Ich habe es in 0,2er schritten getestet. Angefangen bei 2,1 - 2,3/2,4 /2,6 -2,8 bis an 3,0 ran. Unter anderem genau die Herstellervorgaben. Das einzige was wirklich spürbar schlecht war, war unter 2,2, 2,3. Das bin ich auch nur sehr kurz gefahren.

 

Ach so und es ist der mit der A Kennung.

Edited by Kamill

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saberon

Ich finde es immer sehr bemerkenswert wenn es den einen oder oder anderen gibt die meist so zartfühlend mit dem Luftdruck spielen :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Ja, die Luftdruckspieler haben ein ganz besonderes Zartgefühl. Wir als Grobmotoriker werden wohl niemals in diese Liga aufsteigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Underdog
vor einer Stunde schrieb Kamill:

Du hast aber auch den Satz danach gelesen?: "Reifendruck liegt im kalten Zustand bei 2,5 hinten und 2,4 vorn. Ich habe die letzten Tage mal ein bisschen mehr/weniger Druck drauf gehabt aber es gab in der Hinsicht keine fahrerischen Veränderungen"

:roll::roll:

 

War mit dem CRA aber auf gleicher Strecke (und natürlich dem Druck den der Hersteller vorsieht :roll:) nicht der Fall.  --> Deshalb meine Schlussfolgerung der dieser Reifen für MICH vermutlich nicht das Optimale ist.

 

Den CRA fährt du nach Herstellerangabe, aber beim GT 2 tust du es nicht.
Wie willst du dann einen verwertbaren Vergleich erzielen?
Es mag ja sein, dass du mit dem GT 2 nicht zufrieden bist, weil wer deinem Fahrstil nicht gerecht wird.
Das wäre für mich allerdings kein Grund mit zu wenig Luft zu fahren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3

Er fährt doch nicht mit zu wenig Luft Männer ☝️. 2,5vorn und 2,9 hinten trifft ja wohl für 99,9% aller Straßenreifen zu😉. Das ist der sichere Wert den der Hersteller für volle Beladung und Topspeed auf der Autobahn empfiehlt. Sollte eigentlich jeden klar sein 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 3 Stunden schrieb Kamill:

Jo das is halt Subjektiv. Wie immer bei Reifen. Aber unser Kurvenkratzer hat auf alles ne Antwort oder eine Erklärung ;-) Manchmal hilft genaues lesen ja schon :silly::ditsch:

Ja genau, in der BA steht Luftdruck bei kaltem Reifen! Es steht auch nix von weniger Beladung und weniger Druck drin!

Wenn das jetzt Pellen für den Kringel wären, hätte ich nix dazu geschrieben.

Gestern habe ich auch eine kleine Runde gedreht, letzte Etappe 10km bis zur Garage, keine Herausforderungen, und der Reifen hatte deutlich über 40° / LD kalt 2,5/2,9, und da kann ich nur fragen, wie hoch hätte die bei 2,4/2,5 gelegen?😏

@Kamill, manchmal hilft nachdenken über das gelesene, in dem Fall die Betriebsanleitung, natürlich auch!

:tittenwackler:

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3

Es gibt zu genüge Hersteller die abweichend der Offiziellen angabe auf der Homepage z.B. auf anfrage direkt andere Empfehlungen für den Luftdruck geben. Die 2,5 und 2,9 sind standart Werte. Probiere es aus und fragt nach☝️ 

Share this post


Link to post
Share on other sites
greencafe

Richtig, in der "Freigabe" meines Rosso Corsa2 steht auch 2,5/2,9.

 

Mir wurde aber auch telefonisch empfohlen mit weniger zu fahren. Auf meine Nachfrage, warum dann 2,5/2,9 in der "Freigabe" drin steht, kam die Antwort "wir schreiben immer das vom Hersteller rein".

 

Irgendwie macht das aber für mich keinen Sinn, wenn ich schon eine Eignung für's Mopped habe/teste ???

 

 

 

Und ja meine Moppeds #2 und #3 waren mit den damaligen Reifen vorne mit 0,2 weniger nicht fahrbar (mehrfach verifiziert durch komisches Fahrverhalten, prüfen, nachfüllen, gut war's)

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3
vor 14 Minuten schrieb greencafe:

Richtig, in der "Freigabe" meines Rosso Corsa2 steht auch 2,5/2,9.

 

Mir wurde aber auch telefonisch empfohlen mit weniger zu fahren. Auf meine Nachfrage, warum dann 2,5/2,9 in der "Freigabe" drin steht, kam die Antwort "wir schreiben immer das vom Hersteller rein".

 

Irgendwie macht das aber für mich keinen Sinn, wenn ich schon eine Eignung für's Mopped habe/teste ???

Eben genau so ist es. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kamill
Posted (edited)
Zitat

deutlich über 40° / LD kalt 2,5/2,9, und da kann ich nur fragen, wie hoch hätte die bei 2,4/2,5 gelegen?

Da hilft wohl nur ausprobieren oder für immer mit der Ungewissheit leben ;-)

 

Ich kann nur noch mal sagen das ich den GT-2 mit verschiedenen Luftdrücken gefahren bin und mir der Reifen, ob nun mit 2,5 / 2,9 oder mehr oder weniger nicht zusagt. Es ging Ursprünglich mal darum einen Vergleich zum CRA3 zu haben, zumindest von den leuten die jetzt beide gefahren sind und das ist nun mal mein (natürlich Subjektiver) Vergleich bzw. mein Empfinden des GT-2
Hier wird ja gleich der Zeigefinger gehoben und ja fast schon angeprangert das man sich nicht an die Herstellervorgaben hält. Eier mit Birnen verglichen werden oder sonst was. Junge junge. :unsure:
 

 

Edited by Kamill

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

Und vorallem kommentiert das manche garkeinen Unterschied merken. Und damit impliziert, dass wir uns doch da drauf doch nicht versteifen sollen sondern einfach fahren.

Ich verstehe da Welt nicht: da spielen manche mit Drücken rum und teilen die Erfahrung und dann isses auch wieder falsch.

 

Was sind eigentlich die Max-temp bevor so ein Reifen anfängt zu schmieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3
Posted (edited)

Das ist bei allen Herstellern ein sehr gut gehütetes Geheimnis und kann zuverlässig erst im selbsversuch festgestellt werden. Klingt doof, ist aber so☝️

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das der Power RS und der Bridgestone S21 und 22 bis 60-65 Grad bei mir noch gut auf dem Track funktionieren.

Edited by timtailer3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Poke
Am 29.6.2020 um 08:40 schrieb Kamill:

Da hilft wohl nur ausprobieren oder für immer mit der Ungewissheit leben ;-)

 

Ich kann nur noch mal sagen das ich den GT-2 mit verschiedenen Luftdrücken gefahren bin und mir der Reifen, ob nun mit 2,5 / 2,9 oder mehr oder weniger nicht zusagt. Es ging Ursprünglich mal darum einen Vergleich zum CRA3 zu haben, zumindest von den leuten die jetzt beide gefahren sind und das ist nun mal mein (natürlich Subjektiver) Vergleich bzw. mein Empfinden des GT-2
Hier wird ja gleich der Zeigefinger gehoben und ja fast schon angeprangert das man sich nicht an die Herstellervorgaben hält. Eier mit Birnen verglichen werden oder sonst was. Junge junge. :unsure:
 

 

ich habe auch mit dem Luftdruck gespielt, nach dem der Reifenhändler das aufpendeln ab 160 nicht in den Griff bekommen hat. Leider kein Unterschied.. Nächste Woche geht der Händler noch einmal ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.