Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'motoröl'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • TÜV und Zulassung
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14-20)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17-19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z650 RS (ab 21)
    • Z500 (ab 24)
    • Z400 (19-20)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z e-1 (ab 24)
    • Z 7 hybrid (since 24)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • HarZ Bande's Stammtisch HarZ Bande
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Südwest's Stammtisch Südwest
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Österreich's Stammtisch Österreich
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

  • Giggedi Giggedi Fighter
  • tralf's Z1000 (2010)
  • Hobbit's 2007er Z1000
  • Edelbaer baut einen Zhopper
  • Lowrider Z
  • ZHamster
  • goOse's Bastelgehege
  • Ausbau Radlager
  • Daniel

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • HarZ Bande's Stammtisch HarZ Bande
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Südwest's Stammtisch Südwest
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Österreich's Stammtisch Österreich
  • Allgäu's Termine

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z H2 (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (19-20)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Bicycle
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Trailer
  • Other

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z H2 (ab 20)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z800 (13-16)
  • Z900 (17-19)
  • Z900 (ab 20)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z300 (15-16)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (19-20)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 19 results

  1. Master-of-Rolex

    Der Ölwechsel - Sammelthread

    Hey Leute, will über Ostern bei meiner Z1000 nun endlich mal die 12.000er Inspektion machen. Es steht auch ein Ölwechsel an. Da ich bei den tollen, versalzenen Straßen keinen Meter fahren werde, wollte ich mal wissen, welche Temperatur das Öl so haben sollte, um es ordentlich ab zu lassen? Reicht es, wenn ich die Karre etwas im Standgas laufen lasse? Oder schadet das dem Motor eher (hab schon öfter gelesen, dass da mehr Verschleiß stattfindet, als wenn man warm fährt). Kommt das Öl dabei überhaupt ordentlich auf Temperatur, damit es vollständig abläuft? (habe ein Ölthermometer verbaut) Wenn Warmfahren die bessere Methode ist, werde ich den Ölwechsel halt nochmal verschieben müssen. Danke und Grüße, Peter
  2. Welches Motoröl muss ich in meine Z750 reinkippen, und wieviel? Habe leider beim auf keine Betriebsanleitung dazu bekommen (Privatkauf). Von daher die Frage. 10W40, 10W50, teilsynthetisch, vollsynthetisch? Irgend eine bestimmte Marke? Gruß Michael
  3. Ich habe ins orginal Display das Signal der Öltemperatur geschickt. Benötigtes Material Reduzienippel G3/8 - G1/8 1,33€ Orginal Wasserfühler 8€ Wippenschalter 2,20€ Gewindebohrer M12x1,5 7€ Ein paar Kabel, Kabelschuhe, Schrumpfschlauch und ca. 2 - 3 Stunden Zeit. Den Sensor habe ich links unten (Madenschraube) in den Motorblock geschraubt. Der Reduziernippel muss auf 10,5mm ausgedreht werden. Dort kommt das M12x1,5 Gewinde rein um den Fühler eindrehen zu können. Am Tacho das Blau-Weise kabel trennen und beide Enden zum Schalter führen. Der dritte Pin wird mit dem "ÖL" Fühler verbunden. Schalter nennt sich einpolig, on / on. http://www.z1000-forum.de/gallery2/v/stalone/sd/ Überstand gekürzt, lässt sich besser löten. Reduziernippel und Fühler montiert. 3 Schalter mit der gleichen Funktion. 2,84€ / 2,24€, 1,89€. Den mittleren habe ich montiert. Öltemperatur Wassertemperatur Fertig Durch den Wippenschalter kann ich zwischen Öl- und Wassertemperatur umschalten.
  4. Hi Leute, da ich keinen wirklich passenden Thread gefunden habe, habe ich zum o.g. Thema mal einen erstellt. Ich fahre eine Z900 Bj. 03/2019. Meine 1000er Inspektion war in 04/19. Der 6000er Service (ohne Ölwechsel) Anfang Juli 2019. Mir wurde nach jedem Service von Kawa gesagt, dass alles ok ist. Gestern war ich nachts noch unterwegs und dabei ist mir aufgefallen, dass der Ölstand sehr niedrig war. Karre war ordentlich warm und stand auch 10min. bevor ich geguckt habe. Der Ölstand war wenn überhaupt grad mal so beim Minimum. Ich also sofort Öl nachgefüllt. Ich habe jetzt 1 Liter nachgefüllt, dass der Stand wieder zwischen Minimum und Maximum ist. Ist das normal, dass die Z900 so viel Öl verbraucht von April bis jetzt? Aktuell hat meine Z 8.300km runter. Ich bin täglich gefahren, sie wurde immer schön warm gefahren und wenn sie dann warm war aber auch sportlich von mir bewegt. Sie leckt oder tropft nicht. Also ein Ölverlust nach außen ist ausgeschlossen. Trotzdem kommt mir das sehr komisch vor. Was meint ihr bzw. wie ist das bei euch? Ist das generell so bei der Z900? Ist der Verbrauch normal oder sollte ich die Z lieber morgen zu Kawa bringen?
  5. Hi ich hab die Frage, wie ihr den Ölstand kontrolliert. Ich hab bei meiner so 1/3 zwischen min/max gefüllt, wenn sie kalt is. Wenn sie mal gelaufen is, dann sehe ich gar kein Öl, erst nach ca. 3-5 min ist der Min. strich erreicht. Ist das normal bei der Kawa?? Ich hab öfters mal andere Motorräder von Bekannten zum Waschen etc. da, da is nachdem der Motor gelaufen ist sofort Öl "ablesbar", egal ob mit Schauglas oder über die messstäbe ?!?! Die Öldruckleuchte hat aber noch nicht aufgeleuchtet. PS: Ich weis selbst, dass es zu den Thema mindestens 1000 Einträge giebt, jedoch hab ich auf der schnelle nix gefunden, dass mich weiterhilft.
  6. Hallo Zusammen, ich greife mal das Thema Öltemperatur bzw. Ölthermometer nochmal auf, da ich das bis jetzt immer bei meinen Mopeds nachgerüstet habe. Bei der Zett habe ich nun mit etwas Arbeit einem Digital-Thermometer aus der Bucht Folgendes gebastelt. Funzt bisher einwandfrei.....
  7. Moin, hätte mal eine Frage zum Ölverbrauch, da ich heute beim kontrollieren des Ölstandes etwas erschrocken bin. Hab vor 2-3 Tagen den Ölstand kontorlliert und der war ca. 2-3 mm über der MIN- Markierung. Hab mir erstmal keine sorgen gemacht da ich die Maschine in 2 Monaten eh in die Werkstatt bringen wollte wegen entdrosselung + Kundendienst. Jetzt hab ich vorher beim putzen den Ölstand nochmal kontrolliert und ich bin knapp unter der MIN-Markierung. Die frage ist jetzt ist das normal ? bzw allgemein normal das ein Motorrad dieser Art öl verbraucht ? Bin auch ziemlich ein Laie was das alles noch angeht. Soll ich etwas Öl nachkippen und direkt ein KD Termin ausmachen oder lieber Öl nachkippen und noch die 2 Monate warten und dann KD + entdrosselung ? Danke
  8. vornekurz

    Ölwechselintervall

    Moin zusammen, da ich in der Suche nicht die Antwort auf meine Frage gefunden habe und auch ne Diskussion in der Shoutbox mich nicht weitergebracht hat, versuch ich es hier mal: Die Ölwechselintervalle bei der 2011er Z1000 sind alle 12000km oder nach einem Jahr, je nachdem was früher eintritt. Ich hatte ne Riesendiskussion mit meinem Kawa-Händler, der unbedingt wollte, dass ich jetzt bei der 12000er Inspektion Ölwechsel mit machen lasse, obwohl der letzte Ölwechsel bei der 6000er im Mai erst war. Danke für Eure Antworten im Voraus
  9. nbg-21

    Anzeige für Öltemperatur

    ServuZ, ich will eine Öltemperaturanzeige an meiner Z1000 2014 nachrüsten. Am liebsten mit digitaler Anzeige und halbwegs im Sichtbereich. Hat jemand von euch an seiner 14er Z das schon gemacht und wenn ja, wie? Nach ein bisschen suchen bin ich auf das hier gestoßen: http://www.ebay.de/itm/Thermometer-KOSO-f-Oel-und-Wassertemperatur-/191558586662?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2c99c81126 Nur wo ist es am besten den Sensor einzuschrauben? Gibt es eine andere Möglichkeit wie die Öl Einfüll/Auslassschraube? Gibt es vll sogar eine Möglichkeit die Öltemp im Orginaldisplay anzeigen zu lassen? Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe
  10. Hallo Z-ler, gibt es eurerseits Kenntnisse darüber, wie lange man Motoröl in angefangenen Gebinden noch verwenden kann? Oder ist das Wurscht? Es bleibt ja immer etwas übrig beim Ölwechsel. Dann kommen mit der Zeit ein paar ml zusammen. Wäre schön, wenn da jemand von euch etwas dazu sagen kann.
  11. Hallo Community, ich wollte Euch mal über meine letztens, und vor einiger Zeit einmal aufgetretene Problematik erzählen. Ich fange einmal im vergangenen Jahr an. Ölwechsel incl. Filter durchgeführt und die Füllmenge von 3.3 Litern eingehalten. Viele Kilometer gefahren und zufrieden gewesen. Das Castrol ist mir in dieser Zeit in keinster Weise negativ aufgefallen, die Geräusche beim Schalten,Einkuppeln sehr dezent. Dann ist mir im vergangenen Jahr einmal auf den Weg in den Nachbarort das Mopped aufgrund Öldruck, zu wenig oder zu viel war mir zu dem Zeitpunkt nicht bekannt, ausgegangen. In der vergangenen Woche habe ich mich dann aufgemacht um an der Diemel mal nen Kaffee zu trinken und hatte auf dem Weg dorthin und auf dem Weg zurück nach Hause das Problem, das mir die Maschine mit Sicherheit 5-6 mal ausgegangen ist. Zündung aus, Zündung an und läuft - ab nach Hause und abgestellt!! Ich habe, und das sei angemerkt, in der vergangenen Zeit, und auch im letzten Jahr, mit meiner Madame mehrmals den Ölstand kontrolliert. In der Regel immer mit dem Heckständer,der das Moped lediglich in der Waage gehalten hat, und dieses nicht aufbockt. Ölstand i.O und immer schön zwischen Min und Max. Entsprechend wusste ich, das definitiv nicht zu wenig Öl im Kreislauf ist bzw. sein kann - an was anderes habe ich jedoch nicht gedacht. Kaum wieder zu Hause wurde das Öl wieder auf die immer gleiche Weise kontrolliert, und siehe da, das Schauglas zeigte sich im kompletten Schwarz.Kein Öl mehr zwischen Min und Max,sondern weit über Max. Neues Öl, neuen Filter bestellt und gestern alles gewechselt, auch nach dem ich mich hier über etwaige Fehler in Bezug auf den Öldruckgeber schlau gemacht hatte. Die Maschine habe ich schön "ausbluten" lassen und lange gewartet bis ich mit dem Befüllen des Filters begonnen hatte. Vorher noch eben schnell bei Tante Louise nen Meßbecher mit genauen Angaben zugelegt um bei der Neubefüllung genauestens messen zu können. Habe den Filter dann mit +-100 befüllt, dann festgedreht und dann genau die vorgegebene Füllmenge eingefüllt. Kontrolle des Schauglases steht noch aus, da geht immer besser zu zweit. Dann habe ich die alte Brühe in einen leeren Kanister umgefüllt und mir gedacht,das der ja bei knapp über 3 Litern voll sein sollte. Pustekuchen, der Kanister war erst bei 4 Litern voll. Da frage ich mich,wo denn auf einmal die Mehrflüssigkeit her die ich jetzt aus dem Moped abgezapft habe? Ich habe jetzt gerade nachgemessen und gestern genau 3,850 Litern aus dem Motor laufen lassen. Also die Füllmenge die bei einer Erstbefüllung des Mopeds vorgesehen ist. Neubefüllt wurde die Maschine jetzt mit knapp 3,4 Litern neuem Öl,da ich wirklich lange das Altöl habe ablaufen lassen. Jetzt ist auf dem Heckständer stehend auch kein Öl im Schauglas zu sehen,denn vorher stand es dort auf dem Heckständer stehend schräg zwischen Min und Max und ohne Ständer komplett im Schauglas. Die Frage die ich mir stelle ist die, wo auf einmal das Mehröl herkommt? Hier hatte ich nun das Problem, das der Sensor nicht ansprach weil der Öldruck auf Grund Minderöl fehlte,sondern auf Grund von Mehröl im Kreislauf. Eine Fahrt um das Ganze jetzt nach einer Fahrt noch einmal optisch "zu messen" steht noch aus, und auch ob der Sensor wieder anspricht. Vorsorglich hatte ich den Kabelkontakt am Sensor einmal in Augenschein genommen und gereinigt. Ebenso habe ich gestern den Kühlflüssigkeitsstand im Behälter einmal auf Füllstand kontrolliert,welcher knapp unter Max stand. Ich kann mir da keinen logischen Reim draus machen wo auf einmal die, ich nenne es jetzt mal Mehrflüssigkeit, hergekommen ist. Mir schien es fast so als wäre das Öl im Schauglas flüssiger als sonst, kann aber auch nur eine optische Täuschung sein,denn beim Nachmessen schien es wieder Öltypisch "zäh" zu fliessen. Habe jetzt erst einmal eine farbliche Markierung unter den Stopfen gesetzt um das mal immer wieder kontrollieren zu können. Hat von Euch schon mal jemand dieses Phänomen der wundersamen Flüssigkeitsvermehrung im Ölkreislauf gehabt und das der Füllstand auf einmal zu hoch war? Zu den Füllmengen lt Kawasaki: Neubefüllung: 3,8l Öl mit Filter: 3,3l Nur Öl:3,1 Ölmenge 2016: ca. 3,3 Altölmenge 2017: 3,850l Neubefüllt 2017 incl. Filter ca. 3.35 - 3,4l
  12. Hallo zusammen, hab gleich die erste Frage. Hab vor einer Woche bei meiner Z nen Ölwechsel durchgeführt mit Filter natürlich. Verwendet habe ich LiquiMoly Street 10w40 Öl und einen Mann MW64 Filter. Hab das Moped auf dem Seitenständer stehen lassen, dass auch alles an Öl ablaufen kann. Dann habe ich bis Max Markierung aufgefüllt und ein paar Minuten im Leerlauf laufen lassen. Dann nochmal etwas nachgefüllt, bis kurz vor Max. Gefühlt ein halber Liter war dann noch im Kanister. Die 3,3L laut Handbuch kommen ca hin dachte ich bis dahin. Seit dem Wechsel bin ich ca 80 Km gefahren und bin am Freitag erschrocken, weil im Schauglas kein Öl mehr zu sehen war! Es tropft nichts, rauchen tut sie auch nicht beim Fahren, bin etwas ratlos! Hab dann am Samstag den letzten Rest der vier Liter noch rein gekippt. Jetzt ist es gerade so bei Minimum. Bike steht dabei natürlich grade! Die kann doch keinen halben Liter auf 100 Km verbrauchen?! Laufverhalten und Leistung ist alles normal. Wie gesagt, es raucht nichts! Nur wenn sie kalt ist, etwas Kondenswasserdampf die ersten paar Minuten. Luftfilter ist staubtrocken, im Wasser ist auch kein Öl, tropfen tut nichts. Bin echt ratlos... Wo kann das Öl hin?!? Hab mir heute nochmal ne Pulle organisiert und werd jetzt nochmal auf Max auffüllen und dann beobachten, ob bzw. wie viel, wie schnell verschwindet. Vieleicht hab ich auch nur einen Denkfehler...
  13. Hallo zusammen, Hatte eben die Diskussion. Angenommen man ist 20 km bei 12 Grad Aussentemperatur gefahren und macht nun 1 - 1,5 Stunden Pause. Ist das Öl dann noch auf Betriebstemperatur und man kann den Motor sofort wieder belasten (wenn man ihn vorher nochmal eine Minute im Stand laufen lässt)? Grüsse
  14. Hi Leute, ich bin Besitzer einer Kawasaki Z750, ich hab den Beitrag nie geschrieben… da ich nicht wusste wie ich das erklären sollte. Also momentan fällt es mir bei meiner Kawa auf, dass diese bei einer Geschwindigkeit von 70+ ein pfeifen zu hören ist. Also kein direktes pfeifen aber ein zischen als würde der starker Wind am Helm entlangziehen… allerdings sobald ich die Kupplung ziehe hör dieses Pfeifen auf, somit kann es kein Windgeräusch sein sondern ehr was mit dem Antrieb. Hat jemand eine Ahnung ? oder das selbe Phänomen und kann mir da irgendwie weiterhelfen? Ist das vllt zu altes Öl wobei dieses noch keine 4000km drinnen ist! Ich hab echt keinen Plan womit das zusammenhängt oder evtl. ist das Geräusch auch normal ? Danke schonmal für eure Hilfe!
  15. Hey, ich bin letztes Jahr nur ca 2000 km nach dem Ölwechsel gefahren. Dann kam sie in den Winterschlaf. Jetzt habe ich das Problem, dass ich noch ca 1500km bis zur großen 24t km Inspektion habe. Sollte ich dann jetzt nach dem Winter nochmal einen Ölwechsel machen? Der ist ja bei der Inspektion sowiso dabei. Danke und Gruß
  16. Hab mit meiner Z jetzt 5000 km runter, nach 1000 wurde das Oel gewechselt, Mineralisches Oel. Heute war Oelstand unter min,Werkstatt hat 1 Liter nachgefüllt und meinte das ist normal. So richtig kann ich das nicht glauben. Wie sieht das bei euren Z aus?
  17. Z750_Mike

    Erfahrung mit Igol Motoröl ?

    Hallo. Nun muss ich es doch mal versuchen mit dem Thema erstellen. Hoffe es passt so... Ich bin über bekannte auf einen Händler bzw. eine Werkstatt gestoßen die ausschließlich als Motorenöl eins der Firma "Igol" verwendet. Angeblich sei dieses eines der besten Öle (wenn man das so sagen kann) überhaupt. Es sei ein Erstraffinat und käme aus der Französischen Rennsportszene ?! Meine Bekannten schwören sogar auf dieses Öl, da ich aber prinzipiell ziemlich skeptisch bin hab ich Igol mal gegooglet. Außer ein paar Antworten bezüglich eines 2-Takt Öles von Igol welches einen Bubblegum Geschmack haben soll, oder der ein oder anderen Antwort bezüglich eines Igol Öles für Quads fand ich nicht wirklich etwas das Auskunft über dieses Öl gab. Auch die Suche nach Igol innerhalb dieses Forums ergab null Treffer. Selbst nachdem ich fast alle 124 gefundene Beiträge rund um das Thema Motorenöle gelesen habe bin ich kein Stück weiter. Nun meine Frage: Kennt jemand von Euch dieses Öl?? Oder besser noch hat jemand Erfahrung damit gemacht. Gruß Mike Fu*** bin irgendwie in die Rubrik Fahrzeugkaufberatung gerutscht. Wollte eigentlich im Allgemeinen Bereich bleiben. Sorry war keine Absicht.
  18. Moin moin, ich bin gestern von einer kleinen Tour wiedergekommen da bemerkte ich in der Autobahnausfahrt das mir das Hinterrad von feinsten wegrutschte. Ich konnte die Maschine Gott sei Dank zum stoppen bringen, ohne dass ich auf die Nase flog. Die komplette linke Seite des Motorrades war voll mit Öl. Naja auf einen Blick konnte man sehen es fehlte eine Schraube... Ich wollte gleich mein Händler des Vertrauens anrufen, doch wollte ich erst fragen ob ich richtig liege, ob es sich um die Verschraubung vom Zünddeckel handelt. Liege ich damit richtig
  19. Der von der Motorrad durchgeführte Produkttest ist nun in der Ausgabe 15/2013 nachzulesen. Wirklich recht aufwändig mit Labortests bezüglich Viskosität; Additive, usw.. Viele hier im Forum immer wieder gestellte Öl-Fragen werden mit dem Test beantwortet. EDIT: Die Ergebnisse kann man jetzt auf MOTORRAD-ONLINE nachlesen http://www.motorradonline.de/sonstiges/produkttest-motoroel/462849
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.